Stadt fördert Neugestaltung von Fassaden

Altenessen/Altendorf..  Das städtische Hof- und Fassadenprogramm geht jeweils in den Städtebaufördergebieten Altenessen-Süd/Nordviertel und Bochold/ Altendorf-Nord in ein neues Förderjahr. Auch für 2015 stehen dem Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement Mittel zur Verfügung, um investitionswillige Hauseigentümer bei der Neugestaltung ihrer Hausfassaden finanziell zu unterstützen. Rund 282 000 Euro können Altenessen-Süd/Nordviertel und circa 260 000 Euro für Bochold/Altendorf-Nord an Hauseigentümer vergeben werden. Je nach Art und Aufwand beträgt der Zuschuss zur Neugestaltung zwischen 15 und 20 Euro pro Quadratmeter neu gestalteter Fassadenfläche. In den letzten beiden Jahren wurden in den beiden Fördergebieten jeweils rund 50 Hausfassaden neu gestaltet.

Ausführliche Informationen erteilen Andreas Braun für das Gebiet Altenessen-Süd/Nordviertel unter 88-68 341 (E-Mail: andreas.braun@amt68.essen.de) und für das Gebiet Bochold/ Altendorf-Nord Martin Pagirnus unter 88 68 333 (E-Mail: martin.pagirnus@amt68.essen.de ).