Spöring-Band spielt im Filmstudio

Verspielten und akustisch produzierten Jazz präsentiert die Spöring-Band am Dienstag, 3. Februar, ab 20 Uhr bei ihrem Jahreskonzert im Filmstudio Glückauf. Dabei ist die Zusammenstellung des Ensembles unkonventionell: Imke Johanne Spöring übernimmt den Gesangspart, Jan Bierther ist an der Gitarre und Tarik Dosdogru am Vibrafon zu hören. Schlagzeug und Bass sucht man vergebens – dafür macht das minimalistisch anmutende Konzept aber ein paar neue Klangschubladen auf. Für ihren dritten Auftritt im altehrwürdigen Filmstudio hat sich das Trio wieder reichlich Neues einfallen lassen. Die musikalischen Ausflüge beginnen an der nächsten Bushaltestelle und enden in der Weite der Galaxie. Mit im Gepäck sind eine Menge Sprachwitz, Improvisation und eine gute Portion Groove.