Spielhallen-Räuber flüchtet mit Auto einer Angestellten

Foto: Michael Kleinrensing
Was wir bereits wissen
Ein Räuber hat am Sonntagmorgen eine Spielhalle in Essen-Huttrop überfallen und flüchtete anschließend mit dem Auto einer Angestellten (60).

Essen.. Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr eine Spielhalle an der Steeler Straße in Essen-Huttrop überfallen. Der Räuber bedrohte die Angestellte (60) mit einem Messer und besprühte sie vermutlich mit Pfefferspray. Dann drängte er sie in einen anderen Raum und brach mehrere Spielautomaten auf.

Mit Bargeld und dem Autoschlüssel der Mitarbeiterin flüchtete er aus dem Laden und fuhr mit dem grünen Citroën Saxo der 60-Jährigen davon. Das Auto hat ein Gelsenkirchener Kennzeichen und eine blaue Beifahrertür.

Der Gesuchte ist circa 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß. „Er hat eine kräftige Statur, eine braune Hautfarbe und eine breite Nase“, so die Polizei. Er trug eine dunkle Jacke.

Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201-8290 entgegen.