Spendel spielt Sinatra

Frohnhausen..  Frank Sinatra wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Dem amerikanischen Sänger und Entertainer ist das Neujahrskonzert gewidmet, das die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen am Sonntag, 25. Januar, um 16 Uhr in der Apostelkirche, Mülheimer Straße 72, veranstaltet. Christoph Spendel, einer der bedeutendsten deutschen Jazz-Pianisten, wird einen musikalischen Überblick über das breite Liedrepertoire des großen Musikers geben. „Frank Sinatras Musik ist im Grunde nichts anderes als die klassische Musik Amerikas“, heißt es dazu. „Das gilt nicht nur für bekannte Titel wie ‚New York, New York’ oder ‚My way’, sondern auch für Kompositionen aus dem ‚Great American Songbook’ mit Werken von Cole Porter, George Gershwin, Richard Rodgers und anderen.“ Der Eintritt kostet 12 Euro (mit vorherigem Kaffeetrinken 16 Euro). Vorverkauf: Café Forum an der Apostelkirche und BorBäcker Siebers, Mülheimer Str./Frohnhauser Markt.