Speed-Dating für Azubis am 3. Februar

Unter dem Motto „in 10 Minuten zur Lehrstelle“ haben Bewerberinnen und Bewerber Zeit, sich im Gespräch mit Unternehmern, Personalleitern oder Ausbildern interessant zu machen. Nach Ablauf der Zeit wird zum nächsten Gesprächspartner gewechselt.

Das nächste Azubi-Speed-Dating der IHK findet am 3. Februar von 11 bis 15.30 Uhr in der Philharmonie in Essen statt. Etwa 100 Unternehmen bieten rund 700 Lehrstellen im kaufmännischen und gewerblichen Bereich an. Beim Azubi-Speed-Dating steht der persönliche Eindruck im Vordergrund. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, schon von Beginn an bei den Unternehmen zu punkten.

Bereits vor dem Gespräch sollten sich die Bewerber einen Überblick über das Angebot und die Ausbildungsmöglichkeiten verschaffen. Für die Gespräche sollten die Bewerber die eigenen Interessen genau kennen und rechtzeitig üben, wie sie ihre Berufswahl überzeugend begründen können. Zur vollständigen Bewerbung gehört zudem eine Mappe. Die Bewerbungsunterlagen sollten die Teilnehmer ebenfalls früh genug und mit Sorgfalt vorbereiten. Hilfe dazu gibt’s im Netz. Auf der Internetseite der IHK ist eine Broschüre eingestellt, in der Tipps zum Anschreiben, dem Lebenslauf, der Mappe und dem Bewerbungsgespräch zusammengestellt sind. Außerdem gibt es eine Checkliste.