Siegerpokal für Frintroper D1-Jugend

Frintrop..  Die D1-Junioren-Fußballer der DJK Adler Union Frintrop stellen sich einen weiteren Siegerpokal in ihre Vereinsvitrine. Die Frintroper kamen mit dem Turniersieg vom Jubiläumsturnier des FC Saloniki zum 50-jährigen Bestehen des Vereins zurück. Die Elf der Trainer Chris Obschinsky und Kevin Czerniak spielte sich an der Bäuminghausstraße ungeschlagen durch die Vorrunde und zog ins Halbfinale ein. Dort trafen die Frintroper auf die Konkurrenz des Union 05 Krefeld und behielten knapp mit 1:0 die Oberhand.

Damit standen die Adler-Unionisten im Endspiel. Gegner war der BV Gladbeck-Rentfort, der zuvor 12:0 Tore erzielt hatte. Beide Mannschaften spielten von Beginn an auf Sieg, doch trotz guter Chancen auf beiden Seiten blieb die Partie in der regulären Spielzeit torlos. So musste das Neunmeterschießen die Entscheidung über den Turniersieg herbeiführen. Einmal mehr erwies sich Frintrops Torhüter Luca Thüner dann als Matchwinner. Thüner parierte zwei Neunmeter der Gladbecker mit Bravour und da ein Schuss am Pfosten landete, blieb der Frintroper Keeper unbezwungen. Die drei Frintroper Schützen verwandelten dagegen sicher.