Sexualstraftäter nach Übergriff in Rüttenscheid identifiziert

Fahnder der Polizei Essen konnten einen Sexualstraftäter nach einem Übergriff in Rüttenscheid überführen.
Fahnder der Polizei Essen konnten einen Sexualstraftäter nach einem Übergriff in Rüttenscheid überführen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Fahndungserfolg für die Polizei Essen: Die Ermittler identifizierten einen 34-Jährigen. Er soll eine Frau auf der Wittekindstraße überfallen haben.

Essen.. Das für Drogen- und Sexualdelikte zuständige Kriminalkommissariat 12 der Polizei Essen meldet einen Fahndungserfolg: Am 4. Juni (Fronleichnam) war eine Frau nach einem Abend mit Freundinnen gegen 3 Uhr nachts auf der Wittekindstraße in Rüttenscheid attackiert worden. Der Sexualstraftäter flüchtete, als sich sein Opfer wehrte.

Die Ermittler kamen einem vorbestraften, polizeibekannten Essener auf die Spur. Mit den Beweisen erwirkte die Staatsanwaltschaft gegen den 34-Jährigen, der unter Bewährung stand, einen Haftbefehl beim Amtsgericht Essen. Fahnder nahmen den Mann am Mittwochmorgen (1. JulI) vor seiner Wohnung in Rellinghausen fest: Der 34-Jährige wehrte sich heftig, weshalb die Polizisten Gewalt anwenden mussten.