Das aktuelle Wetter Essen 14°C
Essen

Service rund um die Züge

08.02.2013 | 00:22 Uhr

Fahrten zum Rüttenscheider Zug: Rosenmontag verstärkt die Evag r einige Linien. Die Tram-Linie 107 fährt in der Zeit von 11.38 Uhr bis 13.18 Uhr zwischen Abzweig Katernberg und Essen Hbf im 5-Minuten-Takt. Die Buslinie 155 verkehrt von 11.19 Uhr bis 12.19 Uhr zwischen Landschede und Hauptbahnhof alle 10 Minuten. Die Buslinie 160 fährt von 11 Uhr und 12.20 Uhr zwischen Burggrafenstraße und Martinstraße, sowie von 10.45 Uhr bis 12.45 Uhr von der Bockmühle bis Zweigertstraße im 10-Minuten-Takt.

Umleitungen für den Rüttenscheider Zug. Für die Tram-Linie 106 wird der Fahrweg zwischen Moltkestraße und Rüttenscheider Stern unterbrochen: Vor Beginn der Veranstaltung wird zwischen Helenenstraße und Zweigertstraße ein zusätzlicher Busverkehr eingerichtet. Zum Ausstieg gibt es auf der Alfredstraße in Höhe der Hausnummer 45 eine Ersatzhaltestelle.

Der Hauptbahnhof wird für alle Buslinien (Ausnahmen: Buslinie 166 in Richtung Dellwig und Buslinie 196 in Richtung Essen-West) aufgehoben. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich auf der Helbingstraße unterhalb der Autobahnbrücke.

Zum Umstieg auf die Tram-Linien 105 und 106 am Bahnhof Essen-Süd befindet sich auf der Richard-Wagner Straße zwischen Rellinghauser Straße und Max-Fiedler-Straße in beiden Richtungen eine Ersatzhaltestelle. Die Haltestelle Paulinenstraße wird aufgehoben. Eine Ersatzhaltestelle wird auf der Wittenbergstraße unterhalb der Bahnbrücke eingerichtet. Für die Buslinie 160 in Richtung Borbeck entfällt diese.

Die Haltestelle Hollestraße wird für die Buslinie 146 in Richtung Hauptbahnhof aufgehoben. Die Haltestelle der Buslinie 147 auf der Steeler Straße dient als Ersatzhaltestelle. Für die Buslinie 155 wird in Richtung Hauptbahnhof die Haltestelle Helbingstraße aufgehoben. Als Ersatzhaltestelle dient die Nachtexpress-Haltestelle auf der Kurfürstenstraße.

Für die Buslinie 160 wird in Richtung Stoppenberg die Haltestelle Karolinenstraße aufgehoben. Eine Ersatzhaltestelle wird auf der Eleonorastraße in Höhe der DB-Brücke eingerichtet.

Die Haltestelle Martinstraße wird aufgehoben. Für die Buslinie 160 befindet sich eine Ersatzhaltestelle in Fahrtrichtung Kettwig/Stoppenberg auf der Alfredstraße in Höhe Haus Nr. 100, in Fahrtrichtung Borbeck in Höhe Haus Nr. 75-79.

Für die Buslinie 142 entfallen die Haltestellen Messe/Gruga, Alfredbrücke, Martinstraße, Girardet Haus und Krupp-Krankenhaus. Auf den Buslinien 145 und 146 können die Haltestellen Aalto Theater, Hohenzollernstraße, Cäcilienstraße und Rosastraße nicht angefahren werden. Es entfallen die Haltestellen Hollestraße, Aalto Theater und Kronprinzenstraße für die Buslinie 155. Für die Buslinie 160 in Richtung Borbeck wird die (H) Karolinenstraße ersatzlos aufgehoben.

Fahrten zum Kupferdreher Zug:

Die Tram-Linie 107 fährt in der Zeit von 11.38 Uhr bis 13.18 Uhr zwischen den Haltestellen Abzweig Katernberg und Hauptbahnhof im 5-Minuten-Takt. Zusätzliche Fahrten auf der Buslinie 141 von Byfang bis Kupferdreh Bahnhof werden jeweils um 14.09 Uhr, 14.39 Uhr und 15.09 Uhr angeboten. Die Buslinie 155 verkehrt von 11.19 Uhr bis 12.19 Uhr zwischen den Landschede und Essen Hbf alle 10 Minuten.

Die Buslinie 177 fährt zwischen den Steele S-Bahnhof und Kupferdreh Bahnhof in der Zeit von 13.56 Uhr bis 15.56 Uhr ebenfalls im 10-Minuten-Takt.

Auf der Buslinie 180 werden Zusatzfahrten vom Werdener S-Bahnhof bis Kupferdreh Bahnhof um 14.21 Uhr, 14.46 Uhr, 14.56 und um 15.21 Uhr, sowie um 14.22 Uhr und 14.52 Uhr von Burgaltendorf Burgruine bis Kupferdreh Bahnhof eingerichtet.

Umleitungen in Kupferdreh: Der Ortskern wird wegen des dortigen Umzugs gesperrt. Daher fahren die Buslinien 141, 155, 177, 180, EW Rosenmontag zwischen 14 und 19 Uhr eine Umleitung.

Das große Putzen: 100 Männer und eine Frau von den Entsorgungsbetrieben (EBE) werden nach den Zügen dafür sorgen, dass der Verkehr schnell wieder fahren kann. In Absprache mit der Polizei reinigt die EBE erstmals nach neuen Konzept. Die Rüttenscheider Zugweg wird in drei Abschnitte aufgeteilt, der vierte Abschnitt ist die Kupferdreher Zugstrecke. Vier Reinigungs-Teams werden zeitversetzt säubern. In vorherigen Jahren folgte der EBE-Tross immer in langer Formation dem Zug. Durch den Einsatz an mehreren Stellen gleichzeitig sollen einzelne Abschnitte schneller wieder befahrbar sein, so die Hoffnung von EBE und Polizei. Oberstes Ziel ist die Verkehrssicherheit, die Feinreinigung wird an manchen Stellen erst in der Woche möglich sein.

Schluss mit dem Rumgurken: Unter diesem Motto stellt der Projektentwickler Kölbl Kruse am Rosenmontag sein neues Parkhaus „Rü 62“ auf der Bertoldstraße / Ecke Alfredstraße von 6 bis 22 Uhr kostenlos zur Verfügung.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Fans beim Pokalfinale
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWE gewinnt Pokalfinale
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Fans reisen zum Finale
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Gottesdienst und Prozession
Bildgalerie
Fronleichnam
article
7583966
Service rund um die Züge
Service rund um die Züge
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/service-rund-um-die-zuege-aimp-id7583966.html
2013-02-08 00:22
Essen