Seniorenstift spendiert Cocktails

Dellwig..  Christine und Helga sitzen bei Kuchen und Caipirinha-Cocktail im Kleingarten. Beide wohnen seit sieben Monaten im Seniorenstift Martin Luther in Dellwig und sind wegen des Sommerfestes vom Kleingartenverein am Klaumerbruch gekommen. Dass ein Seniorenheim einen eigenen Kleingarten betreibt, hatten sie noch nirgendwo gehört. „Ich war ganz überrascht, als ich von dem Garten erfahren habe, mache hier aber beim Spazierengehen immer gerne eine Pause“, betont Helga (78).

Anlässlich des Sommerfestes hat sich die Leitung des Seniorenheims etwas Besonderes überlegt: „Wir wollten unseren Schrebergartenkollegen auch mal etwas zurückgeben und ‚Danke’ sagen. Deshalb machen wir hier Cocktails und verteilen sie kostenlos an die Besucher“, erklärt Monika Dürr, die Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit und Soziales des Seniorenstifts. Besonders Schrebergärtner Ulli habe von Anfang an große Unterstützung geleistet, unterstreicht Dürr.

Wegen der großen Hitze kamen nicht so viele Besucher wie erhofft und nur wenige Bewohner trauten sich wie Christine und Helga nach draußen. Nach dem Auftritt von Schlagersänger Tim Berger, dem Sohn einer Bewohnerin, beendeten sie die kleine Fete, die Dürr trotz der überschaubaren Besucherzahlen als „sehr schönes Event“ betitelte. Auch der Vorsitzende des Kleingartenvereins, Günter Werner, fand Gefallen an der Aktion und stellte die gute Zusammenarbeit heraus: „Viele ehemalige Kleingartenpächter leben in der Seniorenwohnanlage und kommen immer wieder gerne hier her. Deshalb freuen wir uns, das als Verein mit unterstützen zu können“.

Für den Sommer plant Monika Dürr noch ein Grillfest für die Ehrenamtlichen. Außerdem könne das Gemüse und das Obst bald geerntet werden. Bei den nächsten Ausflügen gibt es für Christine, Helga und die anderen also noch genug zu tun.