Das aktuelle Wetter Essen 13°C
Zusammenstoß

Schwerer Unfall auf der A 40

Zur Zoomansicht 08.07.2013 | 11:34 Uhr
Am Montagmorgen gab es einen Auffahrunfall in Höhe der Ausfahrt Frohnhausen. Vier Autos und zwei Lastwagen waren beteiligt.Foto Alexandra Roth/WAZ FotoPool
Am Montagmorgen gab es einen Auffahrunfall in Höhe der Ausfahrt Frohnhausen. Vier Autos und zwei Lastwagen waren beteiligt.Foto Alexandra Roth/WAZ FotoPool

Am Montagmorgen gab es einen Auffahrunfall auf der A 40. Vier Autos und zwei Lastwagen waren beteiligt.

Unterhalb der Autobahnbrücke an der Leipziger Strasse hatte sich der Zusammenstoß ereignet. Über Stunden war die Autobahn vollgesperrt.

Alexandra Roth

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Jungfernfahrt für die NF2
Bildgalerie
EVAG
Mädelskram
Bildgalerie
Flohmarkt.
FC Kray besiegt Bochum 2
Bildgalerie
Regionalliga
Schloßparklauf in Borbeck
Bildgalerie
Leichtathletik
Demo gegen Ausbeutung
Bildgalerie
Kundgebung
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Das Handball Wochenede
Bildgalerie
Handball
Wir sind Warstein!
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
Brauer-Taufe & Stadtlauf
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
Mendener Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke
Brauer-Umzug
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
EVD gegen Herne
Bildgalerie
Eishockey
TSG Sprockhövel
Bildgalerie
Oberliga
Hedefspor
Bildgalerie
Landesliga
Spektakuläres WCT-Finale
Bildgalerie
WCT 2014
Facebook
Kommentare
Umfrage
Viele Autofahrer glauben, dass sie sich auf der parallel zur A52 verlaufenden Norbertstraße auf der Autobahnauffahrt befinden und beschleunigen. Weshalb die Polizei auf der innerörtlichen Straße blitzt. Die Stadt will trotzdem kein Tempo-50-Schild aufstellen und verweist auf das bestehende Ortsschild. Wie finden Sie das?

Viele Autofahrer glauben, dass sie sich auf der parallel zur A52 verlaufenden Norbertstraße auf der Autobahnauffahrt befinden und beschleunigen. Weshalb die Polizei auf der innerörtlichen Straße blitzt. Die Stadt will trotzdem kein Tempo-50-Schild aufstellen und verweist auf das bestehende Ortsschild. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Spielemesse endet mit neuem Besucherrekord
Spiel’14
Trotz des angekündigten Bahnstreiks kamen zur Spielemesse nach Essen 2000 Besucher mehr als im vergangenen Jahr. Der Veranstalter war mit dem Ergebnis zufrieden, zumal es dieses Jahr auch einen neuen Aussteller-Rekord gegeben hatte.
Vom historischen Saal wird zum modernen Veranstaltungsraum
Preute-Saal
Flüchtlingslager, Fitnessclub oder Zirkusmanege: Die Preute-Halle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Jetzt hat der Hattinger Gastronom Michael Benke das historische Domizil in Kupferdreh gepachtet, um dieses nachhaltig zu beleben – mit Musik und Catering.
Zum Ferienende gestrandet
Verkehr
Der anhaltende Lokführerstreik hat so manchem Urlauber kalt erwischt. Am Essener Hauptbahnhof fielen etliche Züge aus, doch die meisten Reisenden reagierten trotzdem gelassen. Dagegen klagten die Taxifahrer über ausbleibende Kundschaft.
Die „109“ rollt über den Berthold-Beitz-Boulevard
Nahverkehr
Die Evag feiert die Eröffnung der ersten neuen Straßenbahntrasse seit fast vier Jahrzehnten. Viele tausend Schaulustige verfolgten dabei die Jungfernfahrt der brandneuen Niederflurbahn NF 2 mit Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß am Steuer.
Streit unter Geschwistern endet in einer Massenprügelei
Polizei
Erst verprügelte der Bruder seine Schwester vor einer Disco, dann griff sie die herbeigerufene Polizei an: Als die in der Nacht zu Sonntag in Altenessen eintraf, schlug sich eine ganze Gruppe. Die Polizei trennte die aufgebrachte Menge schließlich mit Einsatzstöcken und Pfefferspray.