Schüler schwer verletzt – Auto erfasste den Zwölfjährigen

Zwei Unfälle in Essen-Kettwig und Haarzopf meldet die Polizei.
Zwei Unfälle in Essen-Kettwig und Haarzopf meldet die Polizei.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Zwei Unfälle mit zwei schwer Verletzten: In Essen-Kettwig wurde ein Schüler angefahren. In Haarzopf übersah wohl ein Pkw-Fahrer einen Zweiradfahrer.

Essen.. Bei Verkehrsunfällen in Haarzopf und Kettwig sind ein Motorradfahrer (18) und ein Fußgänger (12) am Dienstag schwer verletzt worden.

Ein Golffahrer (79) war in Haarzopf gegen 14.45 Uhr auf der Raadter Straße in Richtung Erbach unterwegs. Als er in Höhe der Hausnummer 18 nach links auf einen Parkplatz abbog, übersah er offenbar den entgegenkommenden Yamahafahrer, so dass die Fahrzeuge kollidierten. Während der 79-Jährige unverletzt blieb, musste der Zweiradfahrer zunächst an der Unfallstelle, danach weiter im Krankenhaus behandelt werden.

Nur eine Stunde später lief ein Schüler - offenbar ohne auf den Verkehr zu achten - hinter einem haltenden Bus auf die Rheinstraße. Trotz Vollbremsung erfasste der Opel einer Essenerin (50), die in Richtung Graf-Zeppelin-Straße unterwegs war, das Kind. Der Schüler kam ins Krankenhaus.