Schritt für Schritt zum Adoptionsrecht

Der Lesben- und Schwulenverband Deutschland (LSVD), betont, dass gleichgeschlechtliche Paare in Einzelfällen schon Kinder adoptieren können. Seit 2005 können eingetragene Lebenspartner die leib­lichen Kinder ihrer Partner adoptieren (Stiefkindadoption). Im Jahr 2014 ermöglichte der Bundestag nach einem entsprechenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts auch die Sukzessivadoption für eingetragene Lebenspartnerschaften: Nun können Lesben und Schwule ein Kind adoptieren, wenn es bereits von ihrem Partner adoptiert worden war. Verboten bleibt Lesben und Schwulen weiterhin die gemeinschaftliche Adoption von Kindern.