Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Wintereinbruch

Schneetreiben in Essen - Streuwagen landete im Straßengraben

12.03.2013 | 11:32 Uhr
Schneetreiben in Essen - Streuwagen landete im Straßengraben
Ein Streuwagen rutschte Montagabend im Essener Süden auf der Hammer Straße / Ecke Hammer Mark in den StraßengrabenFoto: KDF TV,Witte

Essen.   Der erneute Wintereinbruch mit Schnee und Glatteis hat Essen fest im Griff: 147 Unfälle zählte die Polizei allein bis 14 Uhr. Eisglätte wurde auch einem Streuwagen des Winterdienstes zum Verhängnis: Er landete gegen Mitternacht im Straßengraben. Auch der Busverkehr war stark beeinträchtigt.

Ein Hauch von Frühling lag in der vergangenen Woche in der Luft - doch ein erneuter Kälteeinbruch hat ihn einfach fort geblasen. Mit spürbaren Folgen auf den Essener Straßen: Allein zwischen 16 Uhr am Montag- und 14 Uhr am Dienstagnachmittag krachte es gleich 147 Mal im Stadtgebiet - alles Unfälle, die laut Polizei "weitgehend mit Glätte zu tun haben". Einen der zahlreichen Crashs hielt ein Facebook-Nutzer direkt via Video fest und stellte ihn ins Netz. Der Kurzfilm zeigt gleich mehrere Autos, die morgens in Byfang ineinander gerutscht sein sollen. Die Polizei bestätigte zahlreiche Zusammenstöße im Bereich Kupferdreh/ Byfang. Die einzig gute Nachricht bei all den Unfällen: Schwerverletzte gab es nicht, vor allem das Blech hat Schaden genommen.

Streuwagen aus dem Verkehr gezogen

Mit einem Blechschaden wurde auch ein Streuwagen der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE ) aus dem Verkehr gezogen - im wahrsten Sinne des Wortes: Im Süden geriet das Fahrzeug am Montagabend um kurz vor Mitternacht auf der Hammer Straße/ Ecke Hammer Mark auf Abwege und landete im Straßengraben. Die Feuerwehr zog den Wagen mit Seilwinde und Greifzug aus dem Graben. Der nächste Weg führte nur noch in die Werkstatt. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt.

Schlitterpartie für viele Autofahrer am Dienstagmorgen: Das Bild zeigt ein Auto, das den steilen Viehauser Berg in Essen-Werden hinunterfährt. Foto: Ulrich von Born/ WAZ FotoPool

Durch diesen Unfall war die EBE mit einem Räumfahrzeug weniger unterwegs als geplant. Dennoch waren seit 20 Uhr am Montagabend insgesamt etwa 20 große und kleine Streuwagen im Dauereinsatz, um die Verkehrswege von Schnee und Eis zu befreien. Dienstagabend hatte der Winterdienst alle 28 großen und neun kleinen Streupläne zweimal abgefahren und damit rund 300 Tonnen Salz und 60.000 Liter Sole auf die Straßen gebracht. "Wenn es wieder anfängt zu schneien, fangen wir wieder von vorne an", kündigte Hellenkamp an. "Mehr können wir nicht machen."

Wenig Schnee, viel Ärger

Viele Bürger sahen das anders. Auf der Facebook-Seite der Evag etwa machten die User ihrem Ärger über Busausfälle/ Verspätungen (unter anderem die Linien 141, 142, 155, 166, 180, 190) und schlecht geräumte Straßen Luft. "Die Erwartungen an uns sind überzogen", verteidigte Hellenkamp die Arbeit der EBE. "Wir bedienen nur ein Drittel der Straßen im Stadtgebiet." Das sei so von der Stadt vorgegeben - nach den beiden Kriterien: verkehrswichtig und/ oder gefährlich. In erster Linie erfüllen das die Hauptstraßen, Buslinien-Strecken und abschüssigen sowie kurvigen Straßen. "Es geht darum, den Verkehr großräumig zu ermöglichen", so Hellenkamp. "Und da ist es nach unserer Wahrnehmung so, wie es sein sollte."

Sophia Schauerte

Kommentare
13.03.2013
18:48
Schneetreiben in Essen - Streuwagen landete im Straßengraben
von drmccoy | #12

Wo haben die denn gestreut? Die fahren doch immer ! erst von den Betriebshöfen wenn gar nichts mehr geht auf Essens Straßen. Das ist ein...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Supertalent: RTL dreht in Essen
Bildgalerie
Castingshow
Von Altendorf bis Kettwig
Bildgalerie
Luftbilder
Einmal in Gewahrsam
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
article
7713583
Schneetreiben in Essen - Streuwagen landete im Straßengraben
Schneetreiben in Essen - Streuwagen landete im Straßengraben
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/schneepflug-landete-im-essener-sueden-im-strassengraben-id7713583.html
2013-03-12 11:32
Essen, Schneepflug,Winter,Schnee,Glätte,Feuerwehr,Straßengraben
Essen