Schicken Sie dem Radreporter ein Foto von Ihrem Fahrrad!

Foto: Olaf Fuhrmann
Was wir bereits wissen
Schicken Sie dem Essener Radreporter ein Foto von Ihrem Fahrrad und gewinnen Sie das Buch "Der große Fahrrad-Tourenatlas Ruhrgebiet".

Essen.. Ich, der Essener Radreporter, fahre ein schwarzes Trekking-Rad. Der Kauf war fast ein Zufall. Doch ohne dieses Rad wäre ich kein Radreporter geworden. Denn es ist besonders leicht, hat keine Federgabel, und weil es so leicht ist, komme ich damit so weit. So entstand mein größtes Hobby: Radfahren – und zwar überall und immer!

Was ist Ihre Rad-Geschichte?

Fahren Sie ein besonderes Bike? Oder gibt es eine Geschichte dazu? Warum ist ihr Fahrrad genau das Richtige für Sie? Vielleicht haben Sie auch ein kurioses Rad an der Wand hängen oder verstaubt ein Oldtimer auf Ihrem Dachboden?

Mailen Sie mir ein Foto von Ihrem Fahrrad an m.spletter@waz.de! Und schicken Sie gerne einige Informationen oder eben eine Radgeschichte zu dem Bild mit. Wir zeigen die Bilder auf waz.de/essen. Und nur wenn Sie möchten, besuche ich Sie mit einem Kameramann für mein Videoblog "Essen auf Rädern". Wie dem auch sei: Unter allen, die uns ein Foto von ihrem Fahrrad schicken,. verschenken wir dreimal das Buch "Der große Fahrrad-Tourenatlas Ruhrgebiet", der Entdeckertouren durchs Revier vorstellt.

Ich freue mich auf Ihre Fahrrad-Fotos! Ihr Radreporter Martin Spletter

Im aktuellen Video des Radblogs fahre ich übrigens von der Quelle der Berne bis zur Mündung in die Emscher:

12. Radreporter fährt Schlaglöcher und Flickenteppiche ab. Zum Artikel

11. Vom höchsten zum tiefsten Punkt in Essen, von Heidhausen nach Karnap mit dem Rad. Zum Artikel

10. Ein Besuch auf der Fahrradmesse: Radreporter Martin Spletter stellt Neuheiten aus dem Essener Handel vor. Zum Artikel.

9. Martin Spletter hat die steilste und die kürzeste Straße Essens gesucht und befahren. Zum Artikel.

8. Eine tote Legende und gefährliche Gleise - rund um die Steeler Straße. Zum Artikel.

7. Baustellen und Radler-Brücke. Zum Artikel

6. Die schlimmsten Stellen in Essen für Radfahrer. Zum Artikel.

5. Populäre Radwege in Essen bringen neue Ansichten. Zum Artikel.

4. Mit dem Rad unterwegs: Wo in Essen „der Tod lauert“. Zum Artikel.

3. Warum unser Rad-Reporter die Essener Ruhrallee langfährt. Zum Artikel.

2. „Essen auf Rädern“ - ab durch die Mitte. Zum Artikel.

1. „Essen auf Rädern“ – kein Videoblog für Sonntagsradler. Zum Artikel.