Das aktuelle Wetter Essen 22°C
Fanmarsch

RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen

09.08.2012 | 16:59 Uhr
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
Alles Rot-Weiss? Im „Stadion Essen“ laufen die letzten Vorbereitungen vor der offiziellen Eröffnung am Sonntag.Foto: Ulrich von Born

Essen.   Wenn das keine Überraschung ist: Die erste Herren-Mannschaft von Rot-Weiss Essen wird nun doch zur Stadion-Eröffnung am Sonntag aufspielen - eine Halbzeit lang gegen die Damen der SG Schönebeck. Am für den Vormittag geplanten Fanmarsch von RWE-Anhängern durch Essen ändert diese Nachricht nichts.

Den nachrichtlichen Knüller haben sich die Verantwortlichen hinter der Stadion-Eröffnung am Sonntag, 12. August, an der Hafenstraße bis kurz vor Toreschluss aufgehoben: Die erste Herren-Mannschaft von Rot-Weiss Essen spielt entgegen aller bisherigen Aussagen nun doch zum Auftakt an ihrer neuen Wirkungsstätte - und zwar gegen die Damen-Mannschaft der SG Schönebeck. Das Geheimnis lüftete die Grundstücksverwaltung Essen (GVE) als Stadion-Eigentümer am Donnerstag - kurz nachdem die Bekanntgabe des neuen Stadion-Namens für große Diskussionen in der Stadt gesorgt hatte und sorgt. In der zweiten Halbzeit des Frauen-Spiels zwischen der SGS Essen und dem 1. FFC Frankfurt (Anstoß 13.30 Uhr) werden die Regionalliga-Spieler von RWE für Frankfurter Spielerinnen eingewechselt, so dass am Ende die beiden Mannschaften von der SGS und RWE auf dem Platz stehen.

Namensgebung
Rot-Weiss Essen spielt bald im „Stadion Essen“

Der wichtigste Verein der Stadt, Rot-Weiss Essen, trägt seine Heimspiele im „Stadion Essen“ aus. Einen solch unaufgeregt sachlichen Namen hatte am Rande der offiziellen Namensgebung offenbar kaum einer der Anwesenden erwartet. Andere Namen hätten vielleicht nahe gelegen. „RWE-Stadion“ zum Beispiel.

Der Ablauf der Stadioneröffnung am Sonntag: Ab 9.30 Uhr Einlass und Beginn des Familienprogramms auf dem Stadionvorplatz. Ab 11 Uhr spielen die U19-Junioren von Rot-Weiss Essen gegen Borussia Dortmund. Um 12.45 Uhr Festakt und offizielle Stadioneröffnung. Um 13.30 Uhr Anstoß zum Frauen-Spiel SGS Essen gegen 1. FFC Frankfurt durch DFB-Direktorin Steffi Jones, Oberbürgermeister Reinhard Paß und RWE-Legende Fritz Herkenrath. Ab 15.30 Uhr Autogrammstunde auf dem Stadionvorplatz. Um 17 Uhr klingt die Saison-Eröffnung dann aus.

  1. Seite 1: RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
    Seite 2: Polizei gibt grünes Licht für Marsch von kritischen RWE-Fans

1 | 2



Kommentare
12.08.2012
23:34
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von 3Stefan3 | #13

... hab Natthias Herget vergessen...;-)

12.08.2012
22:35
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von 3Stefan3 | #12

Lippens, Lippinky, Herget, Wegmann und viele mehr... bin vor 21 Jahren nach Bochum verzogen und langsam Vfl Fan geworden. Aber tief in meinem Herzen bin ich immer noch RWE Fan und verfolge demzufolge den Werdegang von RWE aufmerksam. Was sich jetzt aber bei vielen RWE Fans im Kopf abspielt, kann ich gar nicht nachvollziehen! Statt froh zu sein, ein marodes Georg Melches Stadion gegen ein modernes Stadion Essen eintauschen zu könne, streitet man sich um den Namen und wer darin spielen darf! Mein altes RWE wird wohl auf- und mein neuer VfL absteigen. Ich freue mich auf Begegnungen zwischen RWE und VfL in der Dritten Liga. Man muss auch als Fußball-Fan Realist bleiben!

12.08.2012
21:12
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von rotweissmarkus | #11

Können wir nicht immer auswärts spielen wir haben leider jetzt kein Stadion mehr .

12.08.2012
00:24
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von 3Stefan3 | #10

Ich finde es auch mehr als befremdlich. Wenn RWE spielt, ist das eben deren Stadion. Warum regt man sich darüber auf, dass auch die SGS-Frauen oder Kray dort ihre Begegnungen austragen?? Trägt doch letztendlich alles nur zur Rentabilität des Stadions bei. Würden die Eintrittspreise aber um 200-300 % erhöht, damit sich das Stadion Essen selber tragen könnte, wäre genau so großes Gezetere und Geschrei vor programmiert!

11.08.2012
23:17
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von zyniker | #9

Da lese ich dass der Initiator dieses Marsches ein 15Jähriger Jüngling ist,also wahrscheinlich ein kleiner Ultra!!! Der Anlaß wäre ja noch verständlich,wenn ich nicht lesen müsste,dass eine der Forderungen,der Kleingeister ist, dass nur der RWE in diesem Stadion spielen dürfte!! Ich gehe mittlerweile seit 37 Jahren zu dieser Spielstätte und bin froh das endlich ein neues Stadion steht und habe nichts dagegen dass auch die SGS dort spielt,ohne ein großer Freund des Frauenfußballs zu sein!!!

10.08.2012
14:47
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von dschidschi5 | #8

...ein Marsch durch Essen....
Heisst das, dass diese pubertären, grölenden "Besoffskis" jetzt schon am Sonntagmorgen die Stadt unsicher machen dürfen? Na, vielen Dank...

1 Antwort
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von Roentgenstrahl | #8-1

Das ist doch mal ein Kommentar!

Bei manchen "Kommentarschreibern" kann man direkt froh sein, dass sie keine RWE-Fans sind!

10.08.2012
13:33
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von RWE-Marcus | #7

Wie lächerlich doch manche Rot Weiss Essen "hasser" sind. Manchmal würde ich sagen sind weniger Kommentare mehr. Und hier kann man nur wiederholt sagen Wir die "Jammerfans" wissen sehr wohl das es ein Stadion für Essen ist,... doch das ganze hin und her, kommt nunmal nicht von uns sondern der Stadt. Und ist solchen Kommentar schreibern geschuldet. ;-)

10.08.2012
07:33
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von Ma3a | #6

Wann lernen die RWE Fans das es nicht ihr Stadion ist?
Der Marsch wird doch wieder die reinste Katastrophe, trotz der Uhrzeit lockt das garantiert den falschen Menschenschlag an. Aber anstatt sich als Verein fuer ganz Essen zu praesentieren gibt RWE hier wieder (bzw. die "Jammerfans") ein richtig schlechtes Bild ab!

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von dschidschi5 | #6-2

BINGO!!!

10.08.2012
06:57
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von Komander | #5

dem ja auch was Positives abgewinnen ! Die Westtribüne wird den Rekord in La Ola Wellen aufstellen oder wir RWE spielt nicht über Rechts bzw dann mit 2 Linksaußen,und Ecken werden alle von der anderen Seite ausgeführt !!
So jetzt kann man wieder über den Stadion-Name etc Philosophieren und das Aalto nicht Vergessen

10.08.2012
04:48
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von Komander | #4

Unfassbar, da haben Leute nichts besseres zu tun als über ein Eröffnungsspiel in ein noch nicht fertigen Stadion zu Lamentieren.Das jetzt schon Platzmangel in dieser kleinen Hundehütte ist,äußert sich keiner- jetzt gegen Berlin müssen schon abertausende zu Hause bleiben! Dazu sogar noch ein Protestmarsch und Blödes Gemecker über den Namen des Stadions-Wahnsinn! Das Stadion ein Witz und in Zukunft nicht Konkurrenzfähig ,darüber nur Schweigen! Dafür das ein teil der Plätze auf der Mini Haupttribüne wegen Sichtbehinderung nicht Angeboten werden kann, werden wir für diese Schmach so wieso von ganz Fußballdeutschland ausgelacht! Nun hat man mit der Planung der Westtribüne ebenfalls nur mit Geistigen Tiefflieger zu tun !!! Anstatt die Sitze erst aufzusetzen wenn die 4 Tribüne steht, hat man die nun mit "Sitz und Stehplätzen Versehen ! Fazit; durch die Steher sind den Sitzer in jener Ecke des Spielfeldes die Sicht behindert !! IRRE Nur Looser am Werk, aber man kann

2 Antworten
RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von Komander | #4-1

in dem auch was Positives sehen, wer weiß vielleicht ist das auch so gewollt und will übers das ganze Spiel immer wieder wenn das Spielgeschehen in jener Ecke abläuft von der Fans eine La Ola Welle abgewinnen ;-) Es wird wohl so sein, das die Sitzer wohl das ganze Spiel Stehen werden und sich von den Sitz in die Kniekehlen Massieren lassen !
Also weg mit den Sitzen oder schleunigst die Ecke G3-R1 für die Gäste ausbauen ! So haben wir dann auch gleich mehr Plätze für die Essener!
So nun könnt ihre wieder über den Stadion-Name etc Diskutieren und Vergesst nicht Aalto etc

RWE-Herren spielen gegen SGS-Damen zur Eröffnung des neuen Stadions in Essen
von EinFreund | #4-2

Platzmangel?????? Was bist du denn für einer?
Das Stadion ist auch noch nicht fertig.
Und jedem vernüftigen Menschen ist klar, dieses Stadion wird für die nächsten Jahre reichen.

Aus dem Ressort
Polizei hat keine Hinweise auf vermissten Essener
Fahndung
Auch nachdem die Polizei das Bild des vermissten Duy Linh VU veröffentlicht hat, sind keine handfesten Hinweise auf seinen Verbleib eingegangen. Der junge Mann verschwand am Sonntag (24. August) nach einem Streit mit Verwandten aus der Wohnung in Altenessen-Süd. Dort lebt er mit seiner Schwester.
Vor dem Derby - RWO-Fans attackieren RWE-Ultras in Essen
Risikospiel
Am Samstag steht die Fußballbegegnung zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen an. Das Derby ist gleichzeitig auch ein Risikospiel: Am Mittwochabend haben gewaltbereite Anhänger von Rot-Weiß Oberhausen einen Treff von Ultras des Revier-Rivalen Rot-Weiss Essen in Essen-Steele besucht.
Ein Essener Polizist steigt auf die Kanzel
Kirche
Taufen, Hochzeiten, Beerdigungen: All das übernimmt Colin B. Nierenz (38) in der Auferstehungskirche Taufen, Hochzeiten, Beerdigungen: All das übernimmt Colin B. Nierenz (38) in der evangelischen Auferstehungskirche in Essen. Beruflich ist er als leitender Beamter bei der Polizei im Einsatz.
Bischof Overbeck ohne Verständnis für Schweigen der Muslime
Kirche
Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck zeigt sich verständnislos über das Schweigen der „islamischen Religionsführer" angesichts des Mordens im Irak. Gleichzeitig fordert Overbeck den chaldäischen Erzbischof von Mossul, Amel Shimon Nona, dazu auf, sich mit den Menschen im Nordirak zu solidarisieren.
Zu teuer, zu anfällig – Essener Spurbus vor dem Aus
Verkehr
Der Spurbus - ein ÖPNV-Modell made in Essen - ist zu teuer und zu anfällig, beklagt die Evag. Verkehrsplaner in Essen prüfen darum Alternativen zum Spurbus-System. Bis 2015 soll das Konzept fertig sein. Ein mögliches Szenario: Die Busspur auf der A40 wird zu einer Fahrbahn umgebaut.
Umfrage

Das Welcome-Center im Gildehof  öffnet noch später, wird teurer als geplant– und braucht „repräsentative Möbel und Technik“. Finden Sie das gerechtfertigt?

 
Fotos und Videos
Ritter im Schrebergarten
Bildgalerie
KGV Stiftsdamenwald
Drohne fotografiert Gemeinde
Bildgalerie
Fotografie
Sendung mit der Maus
Bildgalerie
Gerresheimer
Kraft besucht Niederfeldsee
Bildgalerie
Bürgerfest