Das aktuelle Wetter Essen 18°C
Essen

RWE-Coach Wrobel mit viel Lob für den Lokalrivalen

16.10.2012 | 00:08 Uhr
RWE-Coach Wrobel mit viel Lob für den Lokalrivalen
Sofatour Stauder Kray(See attached file: Sofatour_Kray.jpg)

Kray. Einen kurzweiligen Abend erlebte die Besucher der „Stauder Sofa-Tour“ bei ihrem Gastspiel beim FC Kray. Im Krayer Vereinsheim „Hütte“ nahmen Dirk Wißel, Trainer des Fußball-Regionalligisten, RWE-Coach Waldemar Wrobel und Brauereichef Thomas Stauder Platz auf dem grünen Sofa und plauderten mit Radio Essen-Moderator Björn Schüngel über den Saisonstart, die sportlichen Ziele und auch über das Krayer „Heimspielproblem“. Wegen nicht erfüllter Sicherheitsauflagen durfte der Aufsteiger bisher kein einziges Ligaspiel in der heimischen „KrayArena“ absolvieren. „Das ist Wettbewerbsverzerrung“, befand auch Coach Wrobel vom Stadtrivalen Rot-Weiss Essen.

Neben sportlichen Nachteilen kommen auch finanzielle Einbußen hinzu. Die Spiele am Ausweichort Uhlenkrug sind längst nicht so gut besucht wie auf der eigenen Anlage. Und auch die Clubgaststätte „Hütte“ leidet sehr. „Genau deshalb haben wir uns dazu entschieden, mit der Sofa-Tour in Kray zu gastieren. Auch, um der Gastronomie einen umsatzstarken Abend zu bringen“, erklärte Thomas Stauder. Gesagt, getan: Rund 100 Besucher, darunter Fans beider Klubs, sorgten für beste Stimmung.

RWE-Coach Wrobel betonte, Kray habe das Zeug zum Klassenerhalt: „Kray hat ein motiviertes Team, spielt ein tolles System und hat die schweren Gegner bereits alle gespielt.“ Wißel drückt RWE kräftig die Daumen: „Rot-Weiss hat enormes Potenzial und gehört in dieser Saison unter die besten fünf Teams.“



Kommentare
Aus dem Ressort
Polizei findet in Essen Eindringlinge mit Baby im Ladenlokal
Polizei
Eine Familie samt Kind hat sich an der Steeler Straße Zugang zu einem leerstehenden Ladenlokal verschafft und dort ihr Nachtlager aufgeschlagen. Ob sie dort eine Nacht verbracht haben oder bereits länger in dem Gebäude gewohnt haben, ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen...
Hooligans drohten Gewalt an - Ermittlungen eingestellt
RWE-Fanprojekt
Im Oktober 2013 sprengte eine gewaltbereite Gruppe die geplante Vorführung einer Anti-Nazi-Dokumentation beim RWE-Fanprojekt der Arbeiterwohlfahrt. Wer dahinter steckte, bleibt unaufgeklärt.
Spaziergänger entdeckt skelettierte Leiche in Essen-Kray
Leichenfund
Ein mysteriöser Leichenfund beschäftigt die Polizei in Essen: Am Donnerstagabend entdeckte ein Spaziergänger in Kray den stark verwesten Körper. Einen Zusammenhang zum Vermisstenfall Pierre Pahlke sieht die Polizei "zum aktuellen Zeitpunkt nicht". Der Tote sei "offensichtlich ein Obdachloser".
Reiterhof-Ärger: „Rustikal, aber nicht gefährlich“
Ferienfreizeiten
Der Reiterhof Adams im Walpurgistal, der letzte Woche wegen angeblicher Mängel bei einer Ferienfreizeit in die Kritik geraten war, ist jetzt vom Jugendamt besucht worden.
Essener (23) rettet seinen Nachbarn aus brennender Wohnung
Lebensretter
Semir Mandaric (23) zog seinen schwer verletzten Nachbarn aus dem Feuer. Die Feuerwehr spricht von Anerkennung, gleichzeitig aber auch von viel Glück: „Er hätte auch zum tragischen Helden werden können.“ 55 Einsatzkräfte kämpften fünf Stunden mit den Flammen in Altenessen.
Umfrage
Die Evag unterhält 250 Überwachungskameras an ihren Bahnsteigen. Ncht alle zeichnen dauerhaft auf. Bis 2015 sollen alle Kameras rund um die Uhr filmen, die Daten für 72 Stunden gespeichert werden. Wie finden Sie das? 

Die Evag unterhält 250 Überwachungskameras an ihren Bahnsteigen. Ncht alle zeichnen dauerhaft auf. Bis 2015 sollen alle Kameras rund um die Uhr filmen, die Daten für 72 Stunden gespeichert werden. Wie finden Sie das? 

 
Fotos und Videos
Erinnerungen an den ersten Schultag
Bildgalerie
i-Dötzchen
Krayer Kinderfest
Bildgalerie
Großes Kinderfest
Die Lokwerkstatt der Bahn
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Schnippeln für den guten Zweck
Bildgalerie
Lebensmittel