Das aktuelle Wetter Essen 19°C
Dachstuhlbrand

Ruhrallee (B 227) in Essen wegen Feuerwehreinsatz gesperrt

28.12.2012 | 11:35 Uhr
Die gesperrte Ruhrallee.

Essen.   Ein Dachstuhlbrand in einem Haus an der Ruhrallee hat am Vormittag zu massiven Verkehrsbehinderungen im Essener Süden geführt. Die Feuerwehr war mit über 30 Kräften im Einsatz. Alarm wurde um 11.11 Uhr ausgelöst. Mittlerweile ist der Brand gelöscht.

In einem zweigeschossigen Mehrfamilienhaus an der Ruhrallee ist am Vormittag ein Feuer ausgebrochen. Alarm wurde um 11.11 Uhr ausgelöst. Die Essener Feuerwehr war mit mit 38 Kräften und zwei Löschzügen im Einsatz, um den Dachstuhlbrand zu bekämpfen. Das an mehreren Stellen durchgebrannte Dach wurde auf einer Fläche von 25 Quadratmetern geöffnet, um Glutnester abzulöschen. Nach etwa einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Sie konnten nach Abschluss der Arbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Wegen der Löschmaßnahmen wurde auch die Ruhrallee (B 227) zwischen der Töpfer- und der Westfalenstraße gesperrt. Massive Verkehrsbehinderungen und Staus waren die Folge. Mittlerweile rollt der Verkehr wieder.

Dachstuhlbrand an der Ruhrallee

Kurzfristig stand wegen der Löscharbeiten auch eine Sperrung der Autobahnabfahrt Bergerhausen an der A 52 im Raum.

Die Belastbarkeit des Daches wurde durch einen Statiker überprüft. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (sk/konz)



Kommentare
Aus dem Ressort
Mitarbeiter gefilmt - Mr. Wash muss jetzt Bußgeld zahlen
Datenschutz
Der NRW-Landesbeauftragte für Datenschutz hat die Spitzelvorwürfe gegen Mr. Wash fünf Monate lang geprüft. Das Ergebnis: Die Essener Autowaschkette hat in acht seiner 33 Filialen rechtswidrig Videokameras betrieben und Personal bei der Arbeit gefilmt. Das Bußgeld ist saftig: 64.000 Euro.
Essener wurde Stunden nach Rauschgiftprozess rückfällig
Drogen
Nur sechs Stunden nach seinem Rauschgift-Prozess wurde ein 22-Jähriger aus dem Essener Ostviertel schon wieder rückfällig. Polizisten erwischten ihn mit Haschisch. Da konnte auch die Richterin, vor der sich der junge Mann am Freitag verantworten musste, ihre Verärgerung nicht verbergen.
Rü Genuss pur? „Wir sind schöner und gemütlicher“
Gourmet-Meile
Statt „Rü Genuss pur“ mal „Schönebeck is(s)t gut“: Der Stadtteil öffnet am Sonntag seine Gourmet-Meile. Und die Organisatoren müssen sich nicht vor Rüttenscheid verstecken.
Betrüger leiten mit Phishing 231.000 Euro auf Essener Konto
Geldwäsche
Für die Zollfahnder war die Ermittlung ein kniffliges Puzzle: Auf einem Essener Konto waren 231.000 Euro gelandet - und die Begleitumstände waren dubios. Stammte das Geld aus Drogengeschäften? Sollte es "gewaschen" werden? Die Antworten auf diese Fragen bringen einen Essener nun wohl hinter Gitter.
Für Welling ist RWE nicht ansatzweise eine Söldnertruppe
Welling-Interview
Vor dem Saisonstart in der Fußball-Regionalliga gegen SF Lotte spricht Michael Welling, Vereinsboss von Rot-Weiss Essen, im großen Interview über schützenswerte Kulturgüter, Trainerwechsel, Söldnertruppen sowie den Abschied von Kult- und Identifikationsfigur Vincent Wagner.
Umfrage
Der NRW-Landesbeauftragte für Datenschutz hat ein Bußgeld in Höhe von 64.000 Euro gegen Mr. Wash ausgesprochen, weil das Unternehmen Mitarbeiter rechtswidrig gefilmt haben soll. Werden Sie weiterhin zu Mr. Wash fahren?

Der NRW-Landesbeauftragte für Datenschutz hat ein Bußgeld in Höhe von 64.000 Euro gegen Mr. Wash ausgesprochen, weil das Unternehmen Mitarbeiter rechtswidrig gefilmt haben soll. Werden Sie weiterhin zu Mr. Wash fahren?

Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich? (Neuladen)

 
Fotos und Videos
Industriedenkmal Halbachhammer
Bildgalerie
Industriegeschichte
RWE startet mit Remis
Bildgalerie
Fußball
Alles für den Rock'n'Roller
Bildgalerie
Rockabilly
Türkische Präsidentschaftwahl
Bildgalerie
Wahlen