Rückenstudie in Badeanstalt

Altenessen..  Rund 100 Kurse haben im Sport- und Gesundheitszentrum (SGZ) „Alte Badeanstalt“ im neuen Jahr begonnen. Neu im Programm ist das „Aqua Zumba“, zu lateinamerikanischen Rhythmen wird im Wasser trainiert. „Quereinstiege sind hier, wie auch bei vielen anderen Kurse, noch möglich“, so SGZ-Geschäftsführer Arndt Zengerle.

Außerdem wollen sich er und sein Team in den kommenden Monaten ein genaues Bild über die Trainingserfolge im SGZ machen und suchen Teilnehmer für eine Rückenstudie. Angesprochen sind Neukunden. „Wir testen am Anfang bei den Kunden u.a. den Rücken. Darauf folgt ein Training unter Anleitung, zwei Monate lang zwei Mal in der Woche“, erläutert Zengerle. Für eine abschließende Auswertung befragen die Mitarbeiter noch einmal die Teilnehmer nach ihrem persönlichen Empfinden. Außerdem werden Fortschritte objektiv gemessen. „Wir finden so genauer heraus, was das Training für Erfolge nach sich zieht. Daneben können wir schauen, ob man sich tatsächlich besser fühlt, wenn man körperliche Fortschritte gemacht hat“, so Zengerle. Anreiz zum Mitmachen ist ein um 50 Prozent verbilligter Monatstarif. Anmelden kann man sich noch bis zum 31. Januar, eine Verlängerung bis Mitte Februar ist wahrscheinlich.

Infos und Anmeldungen für die Studie und alle anderen Kurse unter 8 33 11 95 oder im Internet unter www.sgz-altenessen.de .