Rücken- Probleme

S
eit gestern habe ich doch empfindliche Rückenschmerzen. Nicht, weil ich gefallen bin, oder schwer getragen habe, nein, nein. Ich war am Mittwochabend bei den Ruhrgames, und habe wie viele der 8.000 Zuschauer über die Show von „Urbanatix“ nur gestaunt: sa-gen-haft!! Ein einzigartiges Spektakel aus Street-Artistik und außergewöhnlicher Bewegungskunst, wirklich ein Spektakel und genial verknüpft mit den Themen der Ruhrgames. Das Problem bei den vielen Sprüngen, Flügen, Rollen, Verdrehungen und Verrenkungen an der Stange, Wippe, im Reifen, am BMX-Rad, am Trampolin oder einfach nur am Boden: Ich habe mir beim ungläubigen Zuschauen den Rücken verrenkt. Wirklich. Ich habe mir innerlich immer wieder vorgestellt, wie ich wohl bei den Nummern wie ein nasser Sack auf den Boden klatschen würde, um anschließend erst wieder mit der Hilfe von Sanitätern aufzustehen. Tja, und das hat dann unmittelbar zu den Rückenschmerzen geführt. Glauben Sie nicht? Gehen Sie mal hin, schauen Sie sich mal Urbanatix an. Im November in der Bochumer Jahrhunderthalle. Und dann reden wir mal über Ihren Rücken.