Rü2Musik holt Jan Klare auf die Kinobühne

Die Reihe „Rü2Musik“ präsentiert jeden Monat auf der Bühne des Filmstudio Glückauf in Essen-Rüttenscheid ein Konzert mit zeitgenössischen Klängen im Spannungsfeld zwischen Elek-tronik, Hörspiel, Klangkunst, Neuer Musik, improvisierter Musik und Jazz. Dazu wird jedes Mal ein Gast eingeladen, der sich zunächst solistisch vorstellt und danach mit drei Musikern der prominent besetzten, fünfköpfigen Rü2Band eine improvisierte Abenteuerreise wagt.

Am Dienstag, 10. Februar , 20 Uhr, begrüßt „Rü2Musik“ mit Jan Klare am Bass-Saxophon den wohl renommiertesten Jazz-Improvisator des Ruhrgebiets. Jan Klare ist seit Mitte der 80er Jahre als Saxophonist, Komponist und Bandleader tätig und wurde für seine Arbeit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Als Kurator und künstlerischer Leiter zeichnete er verantwortlich für Konzertreihen wie „Solo Virtuos“ in Gelsenkirchen oder den „Real Book Zyklus“ im Dortmunder „Domicil“. Als kreativen Orchester-Leiter kennt man ihn spätestens seit 2006 durch seine europaweit gefeierte Großformation „The Dorf“.