Das aktuelle Wetter Essen 3°C
Essen

Regionalverband hält fest an A 52 und Ruhrallee-Tunnel

18.12.2012 | 00:07 Uhr
Funktionen

Obwohl das Land die umstrittenen Pläne für den Ruhrallee-Tunnel und den Weiterbau der A 52 längst auf Eis gelegt hat, hält der Regionalverband Ruhr (RVR) an ihnen fest. Das freut die FDP, weil sie der in dieser Frage gespaltenen Essener SPD damit einen Seitenhieb versetzen kann. Und es ärgert die Grünen, die von einer „Liste voller Luftschlösser“ sprechen.

Ein Antrag der Grünen im RVR, sich bei der Projektanmeldung auf kurz- bis mittelfristig im Konsens umsetzbare Maßnahmen zu beschränken, fand keine Mehrheit. Christoph Kerscht, Mitglied der grünen RVR-Fraktion und grüner Ratsherr aus Essen, sagt dazu: „Jeder weiß, dass die knappen verfügbaren Straßenbaumittel des Bundes in den kommenden Jahren vor allem für die Sanierung maroder Brücken und den Erhalt des bestehenden Straßennetzes benötigt werden. SPD, CDU und FDP nähren stattdessen aber die Illusion der Realisierbarkeit von unbezahlbaren Projekten wie dem Bau der A 52 sowie des Ruhralleetunnels durch Essen.“

Für die FDP begrüßt Fraktionschef Hans-Peter Schöneweiß die Entscheidung. „Millionen von Menschen im Ruhrgebiet haben ein Recht auf vernünftige Straßen. Wir freuen uns, in dieser für die Region so wichtigen Angelegenheit auch die Sozialdemokraten an unserer Seite zu wissen“, sagt Schöneweiß, der sowohl FDP-Fraktionsvorsitzender im Rat wie auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im RVR ist.

Kommentare
05.01.2013
12:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Großeinsatz Familienfeier: Polizei setzte Pfefferspray ein
Widerstand
25 Streifenwagen, Gewalt, Pfefferspray und Einsatzstock: Wie die Polizei nach heftigen Angriffen auf Beamte eine eskalierte Party beendete.
Auffällig dicke Jacke verrät Ladendieb
Polizei
Mehrere Damenjeans und weitere Kleidungsstücke fand die Polizei jetzt bei einem 36-Jährigen, der ihr im Einkaufszentrum Limbecker Platz aufgefallen...
Essener Polizei ertappt Autoknacker auf frischer Tat
Polizei
Das auffällige Interesse für ein geparktes Auto hat einen 39-Jährigen am Sonntag in der Essener City verdächtig gemacht. Tatsächlich sollte sich der...
Partygäste beißen bei Räumung Essener Polizisten
Ruhestörung
Mehr als 20 Streifenwagen fuhren Sonntagabend zu einer Fete, die völlig aus dem Ruder gelaufen war. Vier Beamte wurden bei dem Einsatz verletzt.
Seltene Wasserralle bremst Essener Millionenprojekt
Blockade-Tier
Wo die Emschergenossenschaft einen millionenschweren Umbau plant, leben vielleicht Wasserrallen. Der geschützte Vogel wird umgesiedelt.
Fotos und Videos
Mitgliederbefragung der SPD
Bildgalerie
OB-Wahl
Still-Leben-Sticker für Essener Album
Bildgalerie
Panini-Album
article
7405247
Regionalverband hält fest an A 52 und Ruhrallee-Tunnel
Regionalverband hält fest an A 52 und Ruhrallee-Tunnel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/regionalverband-haelt-fest-an-a-52-und-ruhrallee-tunnel-aimp-id7405247.html
2012-12-18 00:07
Essen