Das aktuelle Wetter Essen 10°C
Bahn

Regionalexpress wegen Skorpion-Alarm geräumt

08.06.2012 | 06:56 Uhr
Regionalexpress wegen Skorpion-Alarm geräumt
Die Polizei nahm die Skorpion-Warnung ernst und durchsuchte den Zug

Essen/Bochum/Dortmund.  Wegen eines Skorpion-Alarms ist ein Regionalexpress in Essen gestoppt und geräumt worden. Dabei waren Bundespolizei und Feuerwehr im Einsatz. Sie durchsuchten den Zug gründlich - und haben nun einen Verdacht.

Ein Passagier war es, der den Alarm auslöste. Er rief am Donnerstag Abend um 20.45 Uhr bei der Leitstelle der Polizei Bochum an und meldete: Im Regionalexpress reisten zwei Skorpione mit. Ein Jugendlicher bewahre sie in einem Glas auf. Einsatzkräfte der Bundespolizei räumten daraufhin den Zug im Essener Hauptbahnhof und durchsuchten ihn zusammen mit der Feuerwehr. An dem Einsatz waren insgesamt 15 Menschen beteiligt.

Skorpione fanden sie trotz gründlicher Suche allerdings keine. Andere Mitreisende erklärten den Beamten, dass es sich möglicherweise um einen Streich einer Gruppe von Jugendlichen gehandelt haben könnte. Sie  hätten mehrmals über Skorpione gesprochen. Lebende Tiere hatte allerdings keiner der Zeugen gesehen.

Bundespolizei ermittelt

Die Bundespolizeiinspektion Dortmund ermittelt nun wegen dem Verdacht des "Missbrauchs von Nothilfeeinrichtungen". Darauf steht eine Geldstrafe oder bis zu einem Jahr Haft. Möglicherweise war es ein Jugendlicher aus der Gruppe, der bei der Polizei angerufen hat. Der Regionalexpress konnte erst mit 47 Minuten Verspätung seine Fahrt fortsetzen. (kas)

Kommentare
31.07.2013
08:11
Regionalexpress wegen Skorpion-Alarm geräumt
von bigbang | #18

Ich kaufe mir einen Skorpion aus Plastik ,setz ihn mir auf die Schulter (und kassiere eine
Anzeige wegen öffentlichen Ärgernisses und kann den...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Ermittlungspanne verhindert Aufklärung nach tödlichem Unfall
Prozess
Sechs Tage nach einem Autounfall starb eine 78-Jährige. Ob daran der Unfallverursacher schuld war, ließ sich wegen Ermittlungspannen nicht klären.
Politik lehnt Schließung des Essener Grugabades ab
Freibad
Der Vorschlag, über eine Schließung des Grugabads nachzudenken, hat in Essen für Unmut gesorgt. Nun fordern Politiker den Erhalt des Freibads.
Staugefahr: Ab Freitag neue A40-Baustelle in Essen
A40
Auf der A40 sind zwischen Kray und Essen-Ost ab Freitag nur noch zwei Spuren Richtung Westen frei. Die Auffahrt Frillendorf bleibt für immer dicht.
Wie Gartenbauer Essen mit der neuen Gruga glücklich machten
Serie „Die neue Gruga“
Horst Schröder gehörte zu den Machern der neuen Gruga. Sie waren jung, fähig und hatten Ideen. Und die Bürokratie kannte noch Grenzen.
Demo: Abgeordneter hält Kritik der Polizei für unangemessen
Rechte Demo
Nach den Demos am 1. Mai hatten Gegendemonstranten die Polizei kritisiert, die Polizei konterte. Nun schaltet sich auch ein Grünen-Abgeordneter ein.
Fotos und Videos
Bahn-Kunden im GDL-Streik
Bildgalerie
Umfrage
WAZ Medizinforum
Bildgalerie
Notfall Schlaganfall
article
6742013
Regionalexpress wegen Skorpion-Alarm geräumt
Regionalexpress wegen Skorpion-Alarm geräumt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/regionalexpress-wegen-skorpion-alarm-geraeumt-id6742013.html
2012-06-08 06:56
Skorpione, Bahn, Regionalexpress,Polizei,Bundespolizei
Essen