Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Ermittlungen

Regionalexpress der Deutschen Bahn in Essen beschossen

17.06.2013 | 11:41 Uhr
Regionalexpress der Deutschen Bahn in Essen beschossen
Das Projektil hinterließ ein etwa zwei Millimeter großes Loch in der Scheibe.Foto: Bundespolizei

Essen.   Unbekannte haben in Essen auf einen Regionalexpress der Deutschen Bahn geschossen. Das Projektil zerstörte in Höhe des Haltepunkts Kray Nord die äußere Abteil-Scheibe der Doppelverglasung. Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich bei der Tatwaffe um eine Luftdruckpistole oder ein Gewehr handeln.

Unbekannte Täter haben am Sonntag Nachmittag einen Zug bei der Durchfahrt des Haltepunktes Essen-Kray Nord beschossen. Der Regionalexpress 10224 war auf dem Weg von Münster nach Düsseldorf. Das Projektil zerstörte die äußere Abteil-Scheibe der Doppelverglasung. Fahrgäste im Zug wurden nicht verletzt. In der beschädigten Scheibe entstand ein zwei Millimeter großes Loch.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich bei der Tatwaffe um eine Luftdruckpistole oder ein Gewehr handeln. Eine Nahbereichsfahndung im Bereich des Haltepunktes blieb ergebnislos. Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen des Vorfalls, die im Bereich Essen-Kray Nord am Sonntag zwischen 17 Uhr bis 17.30 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, können sich unter der kostenfreien Nummer der Bundespolizei melden: 0800 / 6 888 000.

Kommentare
18.06.2013
07:15
Regionalexpress der Deutschen Bahn in Essen beschossen
von littlemoondog | #11

vielleicht war ja die ursache ein schnabelhieb einer elster?

Funktionen
Aus dem Ressort
Ela auf Youtube: Das filmten Essener vom Pfingst-Sturm 2014
Ela-Videos
Die Gewitterfront des Sturmtiefs Ela zog am Pfingstmontag vor einem Jahr über NRW hinweg. Diese Youtube-Videos haben Essener vom Sturm veröffentlicht.
Aktion „Stadtradeln“ in Essen mit neuem Rekord
Mobilität
Mehr als 1000 Bürger machen mit und lassen so oft wie möglich ihr Auto stehen. Klimaschutz-Kampagne dauert noch bis zum 31. Mai
Gaumenschmaus und guter Service im Casino Zollverein
Gastro-Kritik
Das „Casino Zollverein“ bietet in einer spektakulären Industriehalle auf dem Weltkulturerbe regionale Küche der Extraklasse. Eine Kritik.
Stadt Essen baut neue eine Notunterkunft für Obdachlose
Notunterkunft
Die sanierungsbedürftige Obdachlosensiedlung in Überruhr ist die Letzte ihrer Art in Essen. Nun wird sie abgerissen – und durch Neubauten ersetzt.
Zuwanderer heuert mit Hilfe aus Essen als Skipper an
Integration
Ohne Sprachkenntnisse kam Rumen Lipovanski aus Bulgarien nach Essen. Mit Hilfe der Diakonie fand er nun einen Traumjob als Skipper – auf Rügen.
Fotos und Videos
BSV Gut Ziel
Bildgalerie
Schützen-und Heimatverein...
RWE verliert 1:2 gegen Köln 2
Bildgalerie
Regionalliga
article
8079770
Regionalexpress der Deutschen Bahn in Essen beschossen
Regionalexpress der Deutschen Bahn in Essen beschossen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/regionalexpress-der-deutschen-bahn-in-essen-beschossen-id8079770.html
2013-06-17 11:41
Bundespolizei, Deutsche Bahn, Essen-Kray Nord, Essen, Münster, Düsseldorf
Essen