Radfahrer kollidiert in Essen mit Lastwagen

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall in Bochold.
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall in Bochold.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein BMX-Fahrer ist in Bochold mit einem Lastwagen zusammengestoßen, als der LKW-Fahrer nach rechts abbiegen wollte. Der Radfahrer kam in ein Krankenhaus, wo er stationär bleiben musste. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Essen.. An der Kreuzung Bottroper Straße/Friedrich-Lange-Straße in Bochold ist es zu einem Unfall gekommen, als ein Lastwagen-Fahrer nach rechts abbiegen wollte. Dabei stieß er am Mittwoch, 21. Mai, gegen 10.05 Uhr, mit einem Radfahrer zusammen. Der 32-Jährige war mit seinem Zweirad auf dem nördlichen Gehweg der Friedrich-Lange-Straße unterwegs, aus Richtung Hövelstraße kommend.

Der Kraftfahrer fuhr ebenfalls auf der Friedrich-Lange-Straße aus Richtung Hövelstraße. Der 44-jährige Lkw-Fahrer bog nach rechts in die Bottroper Straße ab. Hierbei stieß der Recklinghäuser mit dem geradeaus fahrenden Essener zusammen.

An der Unfallstelle notärztlich versorgt

Der gestürzte BMX-Fahrer musste noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt erden. Anschließend brachte man ihn mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Dort verblieb er zur stationären Behandlung. Das Verkehrskommissariat 3 leitet die Ermittlungen und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.