Quiz zu Obst und Gemüse

Rund 5000 junge Essener werden in diesem Jahr eingeschult – und zuvor beim Gesundheitsamt auf ihre Schuleignung hin untersucht. Zum zweiten Mal nutzte der Kindergesundheitsdienst die Gelegenheit, um auf spielerische Art auf das Thema gesundes Essen hinzuweisen: mit einem Ernährungs-Quiz, an dem 2200 Kinder teilnahmen. Nun steht der Gewinner fest: der kleine Luis aus Frintrop. Kinderärztin Dr. Kirsten Dembinski überreichte dem Jungen einen Geschenkkorb mit viel Obst, Gemüse, einem Ball und Bewegungsspielen.

Während ihres Besuchs beim Kinder- und Jugendgesundheitsdienst vor der Einschulung können alle Kinder und Eltern an dem Quiz teilnehmen.Eingeladen werden die angehenden I-Dötze meist zwischen November und den folgenden Sommerferien – bevor die Schule startet.

Mit dem Quiz soll den Kindern – und ihren Eltern – veranschaulicht werden, wie viel Zucker zum Beispiel in einem Schokoriegel ist. Dazu studieren die Teilnehmer einen Schaukasten mit verschiedenen Lebensmitteln, denen jeweils eine bestimmte Menge an Zuckerstückchen zugeordnet ist, die dem Zuckergehalt entspricht. Anschließend werden Fragen zu dem Schaukasten sowie allgemein zu gesunder Ernährung gestellt. Wie viel Obst sollte man täglich essen oder was sind überhaupt die Hauptbestandteile einer gesunden Ernährung?

Für manchen mag das banal wirken, doch Kirsten Dembinski und ihre Kollegen haben festgestellt, dass vielen Müttern und Vätern nicht klar ist, wie viel Zucker etwa in Limonade oder in Joghurts ist, die gezielt als Zwischenmahlzeit für Kinder beworben werden. „Die Eltern meinen es nur gut, und wundern sich selbst, wenn ihr Kind übergewichtig ist.“