Das aktuelle Wetter Essen 17°C
Jesus liebt mich

Premiere in der Lichtburg

Zur Zoomansicht 11.12.2012 | 21:53 Uhr
Stars, Sternchen und Fans kamen am Dienstag zur  Weltpremiere von "Jesus liebt mich" in die Lichtburg Essen. Hier die Hauptdarsteller: Florian David Fitz (Jeshua) und Jessica Schwarz (Marie).
Stars, Sternchen und Fans kamen am Dienstag zur Weltpremiere von "Jesus liebt mich" in die Lichtburg Essen. Hier die Hauptdarsteller: Florian David Fitz (Jeshua) und Jessica Schwarz (Marie).Foto: Remo Bodo Tietz/WAZ FotoPool

Stars, Sternchen und Fans kamen am Dienstag zur Premiere von "Jesus liebt mich" in der Lichtburg.

"Jesus liebt mich" heißt der neueste Film mit - und von - Florian David Fitz. Der Hauptdarsteller des "Jeshua" hat darin sein Regiedebüt gegeben. Für die Weltpremiere kamen am Dienstag auch Jessica Schwarz (als Marie), Hannelore Elsner, Henry Hübchen, Nicolas Ofczarek, Michael Gwisdek, Peter Prager und Palina Rojinski zur Lichtburg nach Essen.

Remo Bodo Tietz

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Margarethenhöhe und Grugapark
Bildgalerie
Luftbilder
Essen von oben
Bildgalerie
Luftbilder
ThyssenKrupp Quartier und  Krupp-Park
Bildgalerie
Luftbilder
Stadion und Autokino aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Essen-Kettwig aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
A59-Baustelle von oben
Bildgalerie
Großbaustelle
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Zeche Gneisenau Dortmund
Bildgalerie
Bergbau
Einsatz im Tunnel
Bildgalerie
Übung
100 Jahre Firma Heimann
Bildgalerie
Jubiläum
11. Etappe WP Staffelwanderung
Bildgalerie
WP-Aktion
Facebook
Kommentare
Umfrage
Am Donnerstag/Freitag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?

Am Donnerstag/Freitag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?

 
Aus dem Ressort
Ab sofort läuft die Anmeldung für den Vivawest-Marathon
Marathon
Am 17. Mai 2015 fällt der Startschuss für den dritten „Vivawest-Marathon“, der die ausdauerndsten Läufer durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck führt. Ab sofort sind die Anmeldelisten geöffnet. Hier ein erster Ausblick auf das Laufereignis mit dem fröhlich mitgehenden Pott-Publikum.
Predigt gegen IS-Terror in Fatih-Gemeinde in Essen
Aktionstag
Die Fatih-Gemeinde in Katernberg und andere Moscheen in Essen verurteilten am Freitag die Taten des IS im Nahen Osten. Sie nahmen an einem bundesweiten Aktionstag teil. Im Rahmen dessen wurden in zahlreichen Moscheen in Deutschland ähnliche Texte verlesen.
Selbsternannter "Gotteskrieger" randaliert im Hauptbahnhof
Bundespolizei
Ein 25-Jähriger bedrohte am Freitagmorgen im Essener Hauptbahnhof Bahn-Mitarbeiter mit den Worten "Ich werde euch richten und erschießen, denn ich bin Gottes Krieger." Beamte der Bundespolizei nahmen den Mann aus dem Kreis Düren in einem Parkhaus in der Essener Innenstadt fest.
Seelsorger kritisieren Sky-Flatrate in Essener Uniklinik
Fernsehen
27,30 Euro pro Woche kostet Patienten die neue Entertainment-TV-Flatrate für Fernsehen und Telefon im Uniklinikum Essen. Das ist einfach zu viel, kritisiert das Klinikseelsorge-Team des Krankenhauses - gerade im Ruhrgebiet.
Kritik an Blitzmarathon - "Kinder als Hilfssheriffs"
Blitzmarathon
Der Essener FDP-Landtagsabgeordnete Ralf Witzel hat den Blitzmarathon des Innenministeriums als „sinnlose Show-Aktion“ kritisiert: wegen des viel zu hohen Personalaufwands und weil die Polizei Kinder zu "Hilfssheriffs" mache. Allein in Essen seien für Blitzmarathons 5680 Dienststunden angefallen.