Premiere im Theater Courage

Mit „Hier kommt Alex“ feiert eine neue schwarze Komödie von Falk Hagen am Donnerstag, 16. April, um 20 Uhr Premiere im Theater Courage, Goethestraße 67. Hagen erzählt darin die Geschichte von Fahrlehrer Alex, der in seiner eigenen Welt lebt. „Böse, jähzornig, ausländerfeindlich und reaktionär sind fast noch seine nettesten Attribute“, heißt es in der Charakterisierung des Protagonisten. Alex pflegt in seiner Wohnung seine herrische Mutter Agathe, die er hasst und umbringen will, weil sie ihm immer wieder neue weibliche Bekanntschaften vergrault.

So dümpelt sein Leben so vor sich hin, bis er die neue Fahrschülerin Laura kennenlernt und Alex sich verliebt. In dem Stück mit Falk Hagen, Gabi Dauenhauer, Sophie Eichelberg, Philipp Steimel, Ariane Raspe und Peter-Maria Anselstetter verwischen die Grenzen zwischen schwarzer Komödie und Gesellschaftssatire.