Das aktuelle Wetter Essen 10°C
Feuer

Polizei vermutet Brandstiftung auf Essener Bauhof

03.04.2012 | 07:27 Uhr
Funktionen
Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist noch unklar. Foto: Mike Filzen

Essen.  Eigentlich wollten sie am Montagabend um kurz nach 21 Uhr nur eine Gartenlaube löschen, doch die ersten Feuerwehrleute am Brandort bestellten rasch Verstärkung: Tatsächlich stand ein Teil des Essener Bauhofs in Flammen.

Immerhin 250 Quadratmeter groß und fünf Meter hoch war die „Gartenlaube“, zu der die Feuerwehr am Montagabend um kurz nach 21 Uhr gerufen wurde - eine etwas ungenaue Beschreibung des Anrufers. Das Feuer war in einer vorwiegend hölzernen Lagerhalle ausgebrochen, auf dem städtischen Bauhof im Essener Nordviertel nahe der Innenstadt. Ein Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude konnten die Einsatzkräfte noch verhindern, die Halle am Reckhammerweg brannte jedoch völlig ab. Ein Totalschaden.

Zweiter Brand ebenfalls gelöscht

Video
Erst brannte nur eine Gartenlaube, dann ein ganzer Teil eines Essener Bauhofes am Reckhammerweg.

Noch während der Löscharbeiten entdeckten aufmerksame Einsatzkräfte in einem etwas entfernt und leer stehenden Gebäude ebenfalls einen Feuerschein. Dort fanden die Feuerwehrleute im zweiten Obergeschoss einen kleinen Brandherd, der schnell gelöscht werden konnte. Sofort nach Bekanntwerden des zweiten Brandherdes ordnete der Einsatzleiter eine umfassende Kontrolle aller Gebäude und Garagen auf dem gesamten Gelände an. Ein weiter Brandherd wurde jedoch nicht gefunden. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Bei der Brandursache geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus.

Kommentare
Aus dem Ressort
Stadtwerke wollen Häuser an Baumstraße wieder verkaufen
Stadtentwicklung
Erst kauften die Stadtwerke Immobilien an der Baumstraße, nun will die Stadttochter das Eigentum wieder los werden. Viele Mieter sind längst...
Ende des Cafés Overbeck auch für Auswärtige ein Schlag
Café Overbeck
Viele Gäste, die von auswärts kommen, wissen nichts vom Ende des Essener Traditionscafés. Am Samstag, 27. Dezember, öffnet Overbeck letztmalig.
Regionalverband bündelt alle Tochtergesellschaften in Essen
RVR
Der Regionalverband Ruhr kauft eine Immobilie in der Kronprinzenstraße in Essen und bündelt alle Tochtergesellschaften am Standort Essen.
Essenerin (32) verbrüht Oberkörper und Arme ihres Partners
Prozess
Die V. Strafkammer am Landgericht Essen hat eine 32 Jahre alte Angeklagte zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Sie hatte ihren Partner verbrüht.
Warum Herr Luke keine Füller mehr verkauft
Einzelhandel
Nach 31 Jahren schließt ein Geschäft für Künstler- und Zeichenbedarf an der Uni in Essen. Ein Fallbeispiel über die Krise des Einzelhandels.
Fotos und Videos
Bescherung im Stadion Essen
Bildgalerie
Aktion Herzenswünsche
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung