Das aktuelle Wetter Essen 9°C
Feuer

Polizei vermutet Brandstiftung auf Essener Bauhof

03.04.2012 | 07:27 Uhr
Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist noch unklar. Foto: Mike Filzen

Essen.  Eigentlich wollten sie am Montagabend um kurz nach 21 Uhr nur eine Gartenlaube löschen, doch die ersten Feuerwehrleute am Brandort bestellten rasch Verstärkung: Tatsächlich stand ein Teil des Essener Bauhofs in Flammen.

Immerhin 250 Quadratmeter groß und fünf Meter hoch war die „Gartenlaube“, zu der die Feuerwehr am Montagabend um kurz nach 21 Uhr gerufen wurde - eine etwas ungenaue Beschreibung des Anrufers. Das Feuer war in einer vorwiegend hölzernen Lagerhalle ausgebrochen, auf dem städtischen Bauhof im Essener Nordviertel nahe der Innenstadt. Ein Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude konnten die Einsatzkräfte noch verhindern, die Halle am Reckhammerweg brannte jedoch völlig ab. Ein Totalschaden.

Zweiter Brand ebenfalls gelöscht

Video
Erst brannte nur eine Gartenlaube, dann ein ganzer Teil eines Essener Bauhofes am Reckhammerweg.

Noch während der Löscharbeiten entdeckten aufmerksame Einsatzkräfte in einem etwas entfernt und leer stehenden Gebäude ebenfalls einen Feuerschein. Dort fanden die Feuerwehrleute im zweiten Obergeschoss einen kleinen Brandherd, der schnell gelöscht werden konnte. Sofort nach Bekanntwerden des zweiten Brandherdes ordnete der Einsatzleiter eine umfassende Kontrolle aller Gebäude und Garagen auf dem gesamten Gelände an. Ein weiter Brandherd wurde jedoch nicht gefunden. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Bei der Brandursache geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus.



Kommentare
Aus dem Ressort
AOK ermittelt Qualität von Operationen in Krankenhäusern
Gesundheit
Wie finde ich das passende Krankenhaus, wenn eine wichtige Operation ansteht? Eine Frage, die sich viele Patienten stellen. Die AOK Rheinland hat die Qualität der Essener Krankenhäuser jetzt für sechs Operationstypen bewertet. Bemerkenswert: Zwischen einzelnen Hospitälern klafft eine große Lücke.
Nur kurz Zeit zum Durchatmen
Pflege
Die Bundesregierung will Arbeitnehmer mit pflegebedürftigen Angehörigen stärker entlasten. So soll eine zehntägige Auszeit vom Job etwa vergütet werden. Kritik an dem Vorstoß kommt aus der Wirtschaft. Betriebe sollten nicht vollständig dem Rechtsanspruch von Arbeitnehmern ausgeliefert sein, heißt...
AOK bewertet Essener Krankenhäuser: alle Einzelergebnisse im Überblick
Gesundheit
Die AOK Rheinland hat für sechs Operationen die Behandlungsqualität der Essener Krankenhäuser gemessen. Hier finden Sie alle Einzelwertungen.
Stadt Essen will Standards für Asylheime festschreiben
Flüchtlinge
Der Sozialausschuss der Stadt Essen kommt am Donnerstag zu einer Asyl-Sondersitzung zusammen: Es soll um feste Qualitätsstandards für Flüchtlingsheime und um eine verlässliche Kontrolle gehen. Die Partei-Piraten fordern gar einen „Heim-TÜV“. Hintergrund sind die Vorwürfe gegen European Homecare.
Gutachten im Brustkrebs-Skandal entlastet Essener Radiologen
Brustkrebs-Skandal
Im Brustkrebs-Skandal um den Essener Radiologen Krüger hat die Staatsanwalt den Fall einer Patientin untersuchen lassen. Der Gutachter spricht Krüger von den Vorwürfen frei. Unterdessen weist der Geschäftsführer des Huyssensstifts den Verdacht gezielter Patienten-Verschiebung von sich.
Umfrage
Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

 
Fotos und Videos
Von Kettwig bis Kupferdreh
Bildgalerie
Luftbilder
Komm auf Tour
Video
Video