Polizei sucht nach einer psychisch kranken 41-Jährigen

Die Polizei sucht nach dieser Frau: Katrin Griesemanns Rucksack lag in einer S-Bahn, die zwischen Köln und Essen verkehrt.
Die Polizei sucht nach dieser Frau: Katrin Griesemanns Rucksack lag in einer S-Bahn, die zwischen Köln und Essen verkehrt.
Foto: Polizei
Was wir bereits wissen
Die Polizei bittet nach dem Verschwinden einer 41-Jährigen aus Magdeburg um Hilfe. Dokumente der Frau lagen in S-Bahn auf der Strecke Köln-Essen.

Essen/Magdeburg.. Die Polizei sucht nach der 41-jährigen Magdeburgerin Katrin Griesemann, deren Rucksack mit Ausweisdokumenten und persönlichen Sachen am Morgen des 11. Januar in einer S-Bahn auf der Bahnstrecke Köln-Essen gefunden worden sind.

Die Frau wurde einen Tag zuvor (10. Januar) zum letzten Mal in Magdeburg-Reform gesehen. Die 41-Jährige ist psychisch krank und benötigt ärztliche Hilfe, sagt die Polizei und beschreibt die Vermisste so: Sie ist 1,58 Meter groß, vollschlank, hat blond gefärbte, kurze Haare, blaugrüne Augen. Bekleidet war sie zuletzt mit brauner Hose, braunen Schnürstiefeln, grauer Jacke und einer schwarz-weißen Mütze.

Die Polizei Magdeburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0391/546-1740 .