Das aktuelle Wetter Essen 20°C
Brandstiftung

Polizei sucht nach Brandstiftung in Katernberg drei Verdächtige

27.06.2012 | 18:51 Uhr
Nachdem sich vor knapp zwei Wochen eine siebenköpfige Familie knapp vor den Flammen retten konnte, stand am Dienstag das benachbarte Haus in der Straße Auf der Reihe in Flammen. Foto: Sebastian KonopkaFoto: WAZ FotoPool

Essen.  Nach dem erneuten Brand in Katernberg geht die Polizei wieder von schwerer Brandstiftung aus. Aktuell sind drei Verdächtige ins Visier der Ermittler geraten. Noch bis Mittwochmittag war die Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Bis zum Mittwoch war die Feuerwehr mit dem Brand eines leer stehenden Hauses Auf der Reihe beschäftigt, in dem am Dienstag gegen 13.35 ein Feuer ausgebrochen war. Bereits am 11. Juni hatte es im Nachbarhaus gebrannt. Eine siebenköpfige Familie hatte sich dort in letzter Sekunde vor den Flammen retten können.

Erst am Mittwoch konnten die Beamten der eingesetzten Ermittlungskommission des Kommissariates 11 (Tötungs- und Branddelikte) den Brandort betreten. Wie auch bei dem ersten Feuer gehen die Beamten erneut von einer vorsätzlichen schweren Brandstiftung aus. Obwohl die Fahnder in alle Richtungen ermitteln, sind nach ersten Befragungen und der Spurensicherung drei Verdächtige ins Visier der Ermittler gerückt. Diese sind offenbar gemeinsam und auch einzeln am Brandhaus beobachtet worden. Die technische Auswertung dieser Hinweise läuft zur Zeit.

In dem Zusammenhang dürften Passanten wichtige Beobachtungen gemacht haben oder sind am Dienstag im Zeitraum von etwa 12.30 bis 13.30 Uhr sogar den Verdächtigen auf dem Gehweg begegnet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 8290 rund um die Uhr entgegen. Parallel läuft die Fahndung des fotografierten Brandstifters vom 11. Juni.

Feuer in Katernberg

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
AfD in Essen - Gäste verhindern Siegesrede von Frauke Petry
AfD-Protest
Den Sieg von Frauke Petry wollten AfD-Mitglieder in einem Essener Biergarten feiern. Gäste machten ihnen allerdings einen Strich durch die Rechnung.
Bahn-Probleme im Ruhrgebiet dauern an
Unwetter
Das Wetter macht der Bahn zu schaffen: Ein Blitzeinschlag sorgt weiterhin für Störungen in der Region. Es gibt Umleitungen und Ausfälle.
Das isst der Pott in Essen: Wählen Sie Ihr Lieblingsgericht
Abstimmung
Welcher Hobbykoch soll Essen beim "Das isst der Pott"-Finale vertreten? Hier können Sie sich alle Rezepte anschauen und für Ihren Favoriten abstimmen.
Weltkriegsbombe im Essener Ostviertel ist entschärft
Blindgänger
Am Montag ist im Essener Ostviertel ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe wurden um 20.08 Uhr entschärft.
So sieht es hinter den Kulissen des A40-Tunnels in Essen aus
A40-Tunnel
Rund 100.000 Fahrzeuge fahren täglich durch den A40-Tunnel in Essen. Unsere Leser durften hinter die Kulissen des Ruhrschnellwegstunnels blicken.
Fotos und Videos
A40-Sperrung aus der Luft
Bildgalerie
Baustelle
Weisse Bescheid - Was ist ein Bollesch?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Hinter den Kulissen des A40-Tunnels
Bildgalerie
A40-Tunnel
Essener Abschlussklassen 2015
Bildgalerie
Schule
article
6816843
Polizei sucht nach Brandstiftung in Katernberg drei Verdächtige
Polizei sucht nach Brandstiftung in Katernberg drei Verdächtige
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/polizei-sucht-nach-brandstiftung-in-katernberg-drei-verdaechtige-id6816843.html
2012-06-27 18:51
Brandstiftung,Katernberg,Feuerwehr,Polizei,Ermittlungen
Essen