Das aktuelle Wetter Essen 2°C
Brandstiftung

Polizei sucht nach Brandstiftung in Katernberg drei Verdächtige

27.06.2012 | 18:51 Uhr
Funktionen
Nachdem sich vor knapp zwei Wochen eine siebenköpfige Familie knapp vor den Flammen retten konnte, stand am Dienstag das benachbarte Haus in der Straße Auf der Reihe in Flammen. Foto: Sebastian KonopkaFoto: WAZ FotoPool

Essen.  Nach dem erneuten Brand in Katernberg geht die Polizei wieder von schwerer Brandstiftung aus. Aktuell sind drei Verdächtige ins Visier der Ermittler geraten. Noch bis Mittwochmittag war die Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Bis zum Mittwoch war die Feuerwehr mit dem Brand eines leer stehenden Hauses Auf der Reihe beschäftigt, in dem am Dienstag gegen 13.35 ein Feuer ausgebrochen war. Bereits am 11. Juni hatte es im Nachbarhaus gebrannt. Eine siebenköpfige Familie hatte sich dort in letzter Sekunde vor den Flammen retten können.

Erst am Mittwoch konnten die Beamten der eingesetzten Ermittlungskommission des Kommissariates 11 (Tötungs- und Branddelikte) den Brandort betreten. Wie auch bei dem ersten Feuer gehen die Beamten erneut von einer vorsätzlichen schweren Brandstiftung aus. Obwohl die Fahnder in alle Richtungen ermitteln, sind nach ersten Befragungen und der Spurensicherung drei Verdächtige ins Visier der Ermittler gerückt. Diese sind offenbar gemeinsam und auch einzeln am Brandhaus beobachtet worden. Die technische Auswertung dieser Hinweise läuft zur Zeit.

Feuer in Katernberg

In dem Zusammenhang dürften Passanten wichtige Beobachtungen gemacht haben oder sind am Dienstag im Zeitraum von etwa 12.30 bis 13.30 Uhr sogar den Verdächtigen auf dem Gehweg begegnet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 8290 rund um die Uhr entgegen. Parallel läuft die Fahndung des fotografierten Brandstifters vom 11. Juni.

Kommentare
Aus dem Ressort
Stoag wirbt mit Sex-Video für Straßenbahn-Linie 105
Nahverkehr
Die Straßenbahn 105 ist das Verkehrsthema Nummer eins in Oberhausen. Dass man reibungslosen Verkehr auch anders verstehen kann, zeigt ein neuer...
Fusion von Annington und Gagfah besorgt Mieterverbände
Immobilienwirtschaft
Das Bundeskartellamt hat die Fusion der Deutschen Annington und der Gagfah Group genehmigt – Mieterverbände sind besorgt.
BMW-Fahrer schleudert gegen Laterne und fahrendes Auto
Unfall
Ein 50-Jähriger ist am Donnerstag in Essen mit seinem BMW erst gegen eine Laterne und dann in ein anderes Auto geprallt. Die Unfallursache ist unklar.
RWE- und Aachen-Fans appellieren vor Rekordspiel an Anhänger
Fans
Fanvertreter von Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen appellieren vor dem Spitzenspiel in der Regionalliga West gemeinsam an die Fans.
Urteil zum Oktoberfest bringt die Stadt Essen in Nöte
Oktoberfest
Die Stadt Essen kündigt an, sich für die Rettung der Großveranstaltungen einzusetzen. Fest steht, dass sich die Auflagen massiv verschärfen.
Fotos und Videos
Top-10-Restaurants in Essen
Bildgalerie
Gastronomie
Die Emscherschule ist Meister
Bildgalerie
Schulbasketball
Bad und Sport Oststadt
Bildgalerie
Wiedereröffnung am...
article
6816843
Polizei sucht nach Brandstiftung in Katernberg drei Verdächtige
Polizei sucht nach Brandstiftung in Katernberg drei Verdächtige
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/polizei-sucht-nach-brandstiftung-in-katernberg-drei-verdaechtige-id6816843.html
2012-06-27 18:51
Brandstiftung,Katernberg,Feuerwehr,Polizei,Ermittlungen
Essen