Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Bundespolizei

Polizei fahndet nach Schläger vom Essener Hauptbahnhof

02.07.2012 | 13:25 Uhr
Funktionen
Polizei fahndet nach Schläger vom Essener Hauptbahnhof
Der Hauptverdächtige war in Begleitung eines Pärchens unterwegs.

Essen.   Mit Bildern aus der Überwachungskamera fahndet die Bundespolizei nach dem unbekannten Schläger, der am Pfingstmontag einen 39-jährigen Familienvater aus Marl am Essener Hauptbahnhof vor den Augen seiner Familie niedergeschlagen hat.

Nachdem ein 39-jähriger Familienvater aus Marl am Pfingstmontag vor den Augen von Frau und Kind am Essener Hauptbahnhof zusammengeschlagen wurde , sucht die Bundespolizei mit Hilfe von Bildern aus der Überwachungskamera nach dem unbekannten Täter.

Ohne ersichtlichen Grund hatte der Schläger, der in Begleitung eines Mannes und einer Frau unterwegs war, den Marler brutal niedergeschlagen. Damit verletzte er ihn im Gesicht und am Knie. Der Tatverdächtige hatte den Familienvater zunächst nach einer Zugverbindung nach Herne gefragt. Als der keine Antwort wusste, schlug der Unbekannte zu.

Die Bundespolizei fahndet nach dem rechten Täter mit der weißen Kappe.

Mit Beschluss des Amtsgerichtes Essen wurden die im Hauptbahnhof Essen gesicherten Aufnahmen aus der Überwachungskamera jetzt zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben.

Darauf ist unter anderem tatverdächtige Mann zu sehen, ein etwa 25- bis 35-Jähriger mit dunklen Haaren, der damals eine weiße Basecap, ein kurzärmliges Hemd, blaue Jeans, hellbraune Schuhe und eine dunkle Jacke trug. Seine beiden Begleiter sind etwa in dem gleichen Alter wie der Verdächtige. Der männliche, dunkelhaarige Begleiter trug eine schwarze Adidas-Trainingsjacke eine dunkle Trainingshose und weiße Schuhe. Die Frau hat schwarze, schulterlange Haare und trug am 28. Mai ein helles Oberteil mit dunkel abgesetzten Ärmeln, eine schwarze Hose, dunkle Schuhe sowie eine helle Jacke über dem Arm. Hinweise nimmt die Polizei unter der kostenfreien Servicenummer Tel.: 0800 / 6 888 000 entgegen oder jede andere Polizeidienststelle.

Aus dem Ressort
FDP fordert in Essen größere Parkbuchten für größere Autos
Parken
Die FDP-Fraktion will, dass Parkflächen anders markiert werden: Beim Einparken fehle der Platz für größere Wagen. oft blieben Parkbuchten ungenutzt.
A40 ist nach stundenlanger Sperrung wieder frei
Unfall
Schwere Unfälle mit mehreren Verletzten haben am Donnerstag für Staus auf der A40 bei Essen, der A59 bei Duisburg und der A1 bei Hagen gesorgt.
Bewaffnete Räuber überfallen Spielhalle in Essen-Huttrop
Raub
Zwei Unbekannte haben am Mittwoch eine Spielhalle in Essen-Huttrop überfallen. Ein Mann war laut Polizei mit einer Pistole bewaffnet.
Warum Herr Luke keine Füller mehr verkauft
Einzelhandel
Nach 31 Jahren schließt ein Geschäft für Künstler- und Zeichenbedarf an der Uni in Essen. Ein Fallbeispiel über die Krise des Einzelhandels.
750 Weihnachtsgeschenke erfreuen Essener Kinder
Essener Chancen
DieAktion „Herzenswünsche“ des Vereins „Essener Chancen“ von Rot-Weiss Essenhat zum dritten Mal eine besondere Bescherung organisiert. Und da war viel...
Fotos und Videos
Bescherung im Stadion Essen
Bildgalerie
Aktion Herzenswünsche
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung
Die 100 besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Essen von oben
Essen im Dezember 2014
Bildgalerie
Luftbilder