Das aktuelle Wetter Essen 4°C
Blaulicht

Polizei Essen sucht Räuber im Grundschul-Alter

13.11.2012 | 13:25 Uhr
Polizei Essen sucht Räuber im Grundschul-Alter
Die Polizei Essen sucht zwei kindliche Rucksack-Räuber.Foto: WAZ FotoPool

Essen.  Über das kindliche Alter zweier Räuber wundert sich die Polizei Essen: Zusammen mit einem etwa 16-jährigen Jugendlichen soll ein Zwillingspaar im Grundschulalter einem Elfjährigen den Rucksack gestohlen haben. Die Polizei hofft auf Mithilfe der Eltern.

Wie die Polizei mitteilt, ist einem elfjährigen Essener Jungen Montagnachmittag an der Münstermannstraße in Essen-Gerschede der Rucksack geraubt worden. Der Junge spielte mit Freunden um 16.20 Uhr im Münstermannpark an den dortigen Tischtennisplatten.

Beraubter zu Boden gestoßen

Drei Jungen ergriffen plötzlich seinen Rucksack und liefen davon. Als der Bestohlene sie einholte, stieß das Trio ihn zu Boden. Auffällig war laut Polizei nicht ein etwa 16-jähriger Jugendlicher (etwa 1,60 Meter groß, kurze dunkle Haare und bekleidet mit einer grauen Kapuzenjacke) sondern seine beiden Mittäter. Es handelt sich dabei um zwei deutlich jüngere Jungen, augenscheinlich Zwillinge im Grundschulalter. Beide trugen hellblaue Jeans und graue Kapuzenjacken.

Der zuständige Fahnder hofft, dass sich die Kinder den Eltern anvertrauen und sich gemeinsam bei der Polizei melden. Telefon: 0201/82 90.



Kommentare
Aus dem Ressort
NRZ sammelt Geschenke für das „Spatzennest“
Spendenaktion
Die kleinen Kinder in der Notaufnahme „Spatzennest“ in Altenessen brauchen erneut die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser. Die alljährliche NRZ-Spendenaktion zu Weihnachten startet zum 1. Advent
Essen Motor Show zeigt PS-Protze und Kurioses in Chrom
Auto-Messe
Ab Samstag gibt die Messe wieder Gas: Dann öffnet die Essen Motor Show. Für Autoliebhaber gibt in diesem Jahr ausgefallene Designstudien, aufgemotzte und historische Fahrzeuge sowie Sonderschauen zu Formel I und Jaguar. Ein Überblick darüber, was man nicht verpassen sollte.
Schleier-Verbot an Grundschule - viel Zuspruch für Rektorin
Integration
Das Niqab-Verbot an einer Essener Grundschule schlägt hohe Wellen. 96 Prozent der Schüler stammen aus Einwandererfamilien, die Schule gilt als Musterbeispiel für eine erfolgreiche Integrationspolitik. Doch Toleranz hat auch hier Grenzen. Die resolute Rektorin erfährt viel Zustimmung.
Bundespolizisten finden vermisste 15-Jährige im Hauptbahnhof
Flucht
Bundespolizisten haben eine 15-Jährige am Essener Hauptbahnhof gefunden, die zuvor aus einer Jugendschutzeinrichtung abgehauen war. Das das Mädchen unter dem Einfluss von Drogen stand und „völlig orientierungslos“ war, musste der Teenager in ein Krankenhaus gebracht werden.
Unbekannte stehlen RWE-Fans neues Riesengraffiti
Rot-Weiss Essen
Über 37 Meter Plane hinweg erstreckte sich der Schriftzug: "Westtribüne Rot-Weiss Essen" hatte ein Graffiti-Künstler im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Westtribüne aufgesprüht, dazu Essener Wahrzeichen. Am Sonntag hatten die RWE-Fans das Graffiti angebracht. Seit Freitagmorgen ist es verschwunden.
Umfrage
Die Verbraucherzentrale Essen hat den Energieversorger RWE aufgefordert, den Stromtarif in der Grundversorgung rasch zu senken. Es gebe angesichts der Preisentwicklung am Strommarkt keinen Grund, eine Preissenkung hinauszuzögern. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihren Stromanbieter zu wechseln?

Die Verbraucherzentrale Essen hat den Energieversorger RWE aufgefordert, den Stromtarif in der Grundversorgung rasch zu senken. Es gebe angesichts der Preisentwicklung am Strommarkt keinen Grund, eine Preissenkung hinauszuzögern. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihren Stromanbieter zu wechseln?