Polizei Essen nimmt 19-Jährigen nach versuchtem Raub fest

Nach einem versuchten Raub hat die Polizei Essen einen 19-Jährigen festgenommen.
Nach einem versuchten Raub hat die Polizei Essen einen 19-Jährigen festgenommen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Polizei hat nach einem versuchten Raub in Essen-Altendorf einen mutmaßlichen Täter festgenommen. Der stritt in der Vernehmung die Tat ab.

Essen..  Die Polizei hat nach einem versuchten Raub in Essen-Altendorf am Montagabend gegen 18.30 Uhr einen mutmaßlichen Täter festgenommen. Der 19-Jährige soll versucht haben, einer 35-jährigen Frau die Handtasche zu entreißen.

Die Beamten vermuten, dass der 19-Jährige sein Opfer bereits beobachtete, als die Frau ein Geldinstitut an der Kreuzung Altendorfer Straße, Ecke Helenenstraße, verließ. Als die Frau durch die Unterführung zur Schmitzstraße lief, näherte sich der Täter von hinten und riss an ihrer Handtasche. Die Frau hielt die Handtasche fest und rief nach der Polizei. Daraufhin flüchtete der Täter in ein Geschäft auf der anderen Straßenseite.

Laut Polizei erschienen Familienangehörige der Frau unmittelbar nach dem gescheiterten Raub am Tatort, suchten den Flüchtigen und fanden ihn. Bis zum Eintreffen der Polizei hielten sie den 19-Jährigen fest.

Am Dienstag wurde der Mann von der Polizei vernommen und stritt dabei die Tat ab.