Polizei Essen fahndet mit Fotos nach mutmaßlichen Betrügerinnen

Die Essener Polizei sucht nach zwei Betrügerinnen.
Die Essener Polizei sucht nach zwei Betrügerinnen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Zwei Täterinnen entwendeten am 9. Oktober einer 88-jährigen Seniorin in Essen-Huttrop die Geldbörse. Nur kurze Zeit später hob eine Frau, nach der die Polizei nun sucht, in einem Geldinstitut auf der Steeler Straße Geld vom Konto der Seniorin ab.

Essen.. Die Essener Polizei fahndet seit gestern mit einem Foto nach zwei EC-Kartenbetrügerinnen. Das Bild zeigt die mutmaßliche Diebin in einer Bankfiliale. Sie entwendete zusammen mit einer Mittäterin am 9. Oktober einer 88-jährigen Seniorin in Huttrop die Geldbörse.

Unmittelbar nach der Tat hob die gesuchte Frau in einem Geldinstitut auf der Steeler Straße an einem Automaten einen höheren Bargeldbetrag ab. Nach Aussagen der 88-Jährigen handelt es sich bei den Täterinnen um Südosteuropäerinnen. Laut Polizei kommen sie vermutlich aus Rumänien oder Bulgarien.

Related content Bereits seit der vergangenen Woche fahndet die Polizei in einem ähnlichen Fall nach einer mutmaßlichen Betrügerin. Diese hatte am 12. Juli in einem Supermarkt an der Schulstraße einer 59-Jährigen die Geldbörse gestohlen. Anschließend ging die Täterin zu einem Bankautomaten und hob einen vierstelligen Betrag vom Konto der Geschädigten ab.

Das Kriminalkommissariat 13 ermittelt in beiden Fällen. Zeugen können sich unter 8290 melden.