Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Fotostrecke

Peter Maffay traf Jugendliche im Jamtruck

Zur Zoomansicht 02.04.2009 | 18:27 Uhr
Peter Maffay in Essen. Vor dem Konzert in der Essener Philharmonie besuchte er den "Jamtruck". Eine Initiative der Folkwang Musikschule und der Mercator Stiftung zu Förderung von Jugendlichen in den Stadtteilen.
Peter Maffay in Essen. Vor dem Konzert in der Essener Philharmonie besuchte er den "Jamtruck". Eine Initiative der Folkwang Musikschule und der Mercator Stiftung zu Förderung von Jugendlichen in den Stadtteilen.

Vor seinem Konzert in der Philharmonie plauderte der Rockstar mit Bandmitgliedern der Folkwang Musikschule. Der Pate der Musikschule zeigte sich von Essens rollendem Bandstudio begeistert.

Das Musikschulprojekt will Jugendliche unterstützen, ihren eigenen Zugang zur Musik zu finden unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft.

Kerstin Kokoska

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Von Kettwig bis Kupferdreh
Bildgalerie
Luftbilder
Herbstcup der KRG
Bildgalerie
Rudern
Jungfernfahrt für die NF2
Bildgalerie
EVAG
Mädelskram
Bildgalerie
Flohmarkt.
Populärste Fotostrecken
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Oscar de la Renta ist tot
Bildgalerie
Designer
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Krönungsfest zum WP-Wettbewerb
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin
Neueste Fotostrecken
Viadukt Wengern wird 100
Bildgalerie
Radwegausbau
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Wolf Codera in Hattingen
Bildgalerie
Session Possible
Ein Jahr nach Spatenstich
Bildgalerie
Lennetalbrücke
Indoor-Cycling-Spendenmarathon
Bildgalerie
Spendenaktion
Facebook
Kommentare
30.04.2009
16:24
Peter Maffay traf Jugendliche im Jamtruck
von RA | #5

Liebe Tante Trudi, dein Gesicht würde ich auch mal gerne sehen (oder besser nicht), denn wer solche Sätze schreibt muss ganz schön mies durch´s Leben gehen. Wenn jeder/jede nur ein ganz kleines Stück von Peter´s Menschlichkeit hätte würde die Welt besser aussehen. Also vielleicht erst mal nachdenken dann schreiben.

03.04.2009
10:43
Peter Maffay traf Jugendliche im Jamtruck
von B.Leja | #4

Peter Maffay begleitet mich seit 30 Jahren durchs Leben. Viele Konzerte habe ich erlebt, ob in den 80gern,90gern wann und wo es nur möglich war.
Vielen Dank für die schönen Stunden -Immer wieder ein jung gebliebener Peter mit Band. Super das Frank
Dietz (ein Gott an der Gitarre) wieder dabei war. - Leider verhält sich das Publikum doch sehr zurückhaltend im Musikfieber!! - Ein super gelungenes, ungezwungenes Konzert.
Bis zum nächsten Mal.

03.04.2009
09:11
Peter Maffay traf Jugendliche im Jamtruck
von peter mentzel | #3

dem kommentar von silli1959 kann ich nur zustimmen. man muss nicht die musik unbedingt
gut finden, aber was pm über jahrzehnte an menschlichkeit vorlebt, weltoffen im leben steht und nicht nur redet wie die masse mensch, sondern anpackt-mitmacht um den schwachen in der gesellschaft möglichkeiten zur selbsthilfe zu geben, das nötigt mir den grössten respekt ab.
und wer wie ich seit über 3 jahrzehnten seine konzerte besucht, staunt und freut sich über die
weiterentwicklung dieser wohl besten band in
germany (maffay-engel-carlton-keller-taylor-kravetz sen & jun.-dietz). ihr seid einfach genial !

03.04.2009
08:17
Peter Maffay traf Jugendliche im Jamtruck
von Silli1959 | #2

Dieser erste zu lesende Kommentar ist es nicht wert, gelesen zu werden. Vielleicht hat dieser ************* mehrere Gesichter..........aber sicher ist er nicht ein ehrlicher und symphatischer Mensch wie Peter Maffay. Ich steh auf ihn und seine Musik. Finde seinen Werdegang absolut
bewundernswert und hoffe, noch viel Neues von ihm und seiner Band zu hören und zu sehen!!

02.04.2009
19:38
Peter Maffay traf Jugendliche im Jamtruck
von TanteTrudi | #1

Der Typ zeigt aber auch immer die gleiche ******....

Umfrage
Die Zahl der Einbrüche ist in Essen im ersten Halbjahr 2014 kaum zurückgegangen. Wie schützen Sie ihre Wohnung oder ihr Haus vor Einbrechern?

Die Zahl der Einbrüche ist in Essen im ersten Halbjahr 2014 kaum zurückgegangen. Wie schützen Sie ihre Wohnung oder ihr Haus vor Einbrechern?

 
Aus dem Ressort
Mehrere Stromausfälle bei neuen Straßenbahnen NF 2 der Evag
Straßenbahn
Bei zwei der acht neuen Straßenbahnen der Evag ist es am Dienstag zu Stromausfällen gekommen. Die Fahrzeuge waren im laufenden Betrieb eingesetzt, als sich die Systeme abschalteten und neu hochgefahren wurden. Die Evag spricht von „Kinderkrankheiten“, denn getestet werde im laufenden Betrieb.
Opfer wehrt sich – Räuber sticht mit Spritze ins Gesicht
Raub
Ein unbekannter Räuber stach am Montag in Essen-Altendorf seinem Opfer mit einer Spritze in die Wange. Das 21-jährige Opfer hatte versucht, sich gegen den Täter zu wehren, als es zu der Gewalttat kam. Der Täter konnte ohne Beute flüchten. Jetzt sucht die Polizei Essen nach Zeugen der Tat.
Untreue in 360 Fällen - Hausverwalter muss ins Gefängnis
Prozess
Wegen Untreue in 360 Fällen verurteilte ein Gericht einen Immobilienverwalter aus dem Essener Stadtteil Stadtwald zu zwei Jahren und vier Monaten Gefängnis. Drei Jahre lang hatte der 40-Jährige die Wohnungseigentümergemeinschaften betrogen, deren Rücklagekonten er verwaltete.
91-Jähriger fährt Rollerfahrerin in Essen-Bredeney an
Unfall
Ein 91-jähriger Mann hat am Dienstag in Essen-Bredeney eine 45-jährige Rollerfahrerin angefahren. Die Frau wurde dabei schwer verletzt. Laut ersten Ermittlungen der Polizei hat der Mann die Frau beim Anfahren übersehen. Die Beamten des Verkehrskommissariats 2 der Essener Polizei ermitteln nun.
Essens höchster Kirchturm steht in Kray
Vermessung
Das Rätsel, ob nun der Kirchturm von St. Hubertus in Bergerhausen oder St. Barbara im Stadtteil Kray höher in den Himmel ragt, ist gelöst. Angehende Vermessungstechniker haben den jahrelangen Disput nun ein für alle Mal beendet. Auch der Brandschaden an der St. Hubertus-Kirche ändert an dem Ergebnis...