Das aktuelle Wetter Essen 26°C
Kino

Otto Waalkes in Essen über "Ice Age" - „so ein Faultier entspricht meinem Wesen“

14.07.2012 | 16:00 Uhr
Otto Waalkes in Essen über "Ice Age" - „so ein Faultier entspricht meinem Wesen“
Umringt von Autogrammjägern: Otto Waalkes beim Besuch in der Lichtburg. Foto: Jan Dinter

Essen.   Komiker Otto Waalkes spricht in der Lichtburg über seine Stimme in „Ice Age“ und darüber, was ihn mit dem Faultier Sid verbindet: "Ich mag seine positive Lebenseinstellung." Als der Komiker die Rolle vor Jahren angeboten bekam, hätten sie in den USA über ihn nur eins gewusst: "Otto mal Elefanten".

Otto Waalkes trinkt Tee mit Honig. Nicht nur, weil Ostfriesen sowas gerne tun. Der Komiker muss seine Stimme schonen, denn die ist gefragt. Als Synchronsprecher des Faultieres Sid in „Ice Age 4“ . Und als Interviewpartner. Den Film haben am Startwochenende bereits 1,1 Millionen Besucher gesehen. Und auch beim Otto -Besuch in der Lichtburg warteten gestern Trauben von jugendlichen Fans.

Was macht Eiszeit-Tiere so gefragt?

Otto: Es sind wahrscheinlich die Charaktere. Die Technik wird natürlich auch immer besser. Aber wichtig ist, dass die Figuren sich treu geblieben sind. Dass da eine Identifikationsmöglichkeit besteht. Und der Film ist auch noch pädagogisch wertvoll. Es geht schließlich um den Kontinentaldrift, der bis heute Einfluss auf unser Klima hat.

Was tut Otto fürs Klima?

Otto: Ich laufe gern, fahre Fahrrad und Rollschuh, das ist mein Beitrag zum Umweltschutz. Und ich esse Haferflocken. Und ernähre mich manchmal vegetarisch, manchmal auch nicht. Kommt drauf an, was da ist.

Was verbindet Sie mit Sid?

Otto: Ich mag seine positive Lebenseinstellung. Als man mir vor zehn Jahren die Rolle anbot, da kannten die mich in Amerika ja noch gar nicht. Die wussten nur: Otto malt Elefanten. Und so war’s dann auch geplant: Otto, the Elephant. Da hab ich gesagt: Nein, ich mach lieber das Faultier. Das entspricht meinem Wesen. Dem hauch’ ich Leben ein.

Wie funktioniert Ihre Arbeit als Synchronsprecher?

Otto: Das Schwierige ist ja: Die amerikanischen Darsteller, die lesen aus dem Drehbuch vor, daraufhin wird animiert. Während wir deutschen Sprecher schon das fertige Produkt vor uns haben und dann unsere Stimmen einsetzen müssen. Aber ich kann immer noch viel Otto-Spezifisches einfließen lassen. Holleheridi, das geht alles. Ich hab bei den Amerikanern einen Freibrief.

In „Ice Age“ geht es um den Zusammenhalt der Familie. Bei Ihnen sieht’s gerade nicht so gut aus.

Otto: Ich hab auch unlängst gelesen, dass ich getrennt bin. Ich bin also wieder ein begehrter Junggeselle, fällt mir da gerade auf.

Wie harmonisch war denn Ihre eigene Kindheit in Ostfriesland?

Otto: Das war eine absolut heile Welt. Die Eltern haben sich ewig geliebt. Mein Vater war Maler, meine Mutter Hausfrau. Und wenn die Nachbarn gestritten haben, wurde Musik gemacht, damit wir Kinder nichts hörten. Krisensituationen wurden von mir fern gehalten, deshalb bin ich auch etwas konfliktscheu.

Und stattdessen ein Bühnentier.

Otto: Ich hab’ ja immer schon mit der Gitarre Musik gemacht, aber das passte Zuhause gar nicht. Als ich meiner Mutter vom ersten Geld ein Haus gekauft habe, da hat sie schließlich gesagt: Mach so weiter, mein Junge!

Martina Schürmann

Kommentare
16.07.2012
13:20
Otto Waalkes in Essen über
von oldgreywolve | #2

Man mag ihn oder man mag ihn nicht. Aber eines kann man ihm nicht absprechen: Er bringt immer noch sehr viele Menschen zum Lachen!! Und das ist doch...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Zu viel Kot - Jäger schießen auf Wildgänse in Essener Park
Jagd
Wenn Mitte Juli die Schonzeit für Kanada- und Nilgänse abläuft, beginnt die Jagd auf die Tiere im Krupp-Park in Essen, denn sie machen zu viel Dreck.
Essener Sportlerherberge wird zur Flüchtlingsunterkunft
Asyl
Essen hat im Handballleistungszentrum im Stadtteil Frohnhausen die ersten Flüchtlinge einquartiert. Handballverband kritisiert die Verwaltung.
Die grüne Hauptstadt hat zu wenig Leute an der Schippe
Kommentar
Das frisch erworbene Etikett kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es um die Grün-Substanz in Essen qualitativ nicht gut bestellt ist.
Goldengirls und Silberschläfen im Rathaus-Theater
Bühne
Rathaus-Theater setzt auf Humor, thematische Vielfalt und prominente Namen: Vom Kinoerfolg „Rubbeldiekatz“ bis zum klassischen Musical ist alles dabei
EBE bittet Bürger, die Parks in Essen nicht zu vermüllen
Müll
Der Stadtgarten und andere Grünflächen in Essen sind derzeit wieder Picknick- und Grill-Zonen – mit Folgen. Immer wieder bleibt Müll zurück.
Fotos und Videos
Sundance Festival mit Robin Schulz
Bildgalerie
EDM-Festival
RWE gewinnt Traditionsspiel
Video
Saisonvorbereitung
RWE gewinnt 1:0
Bildgalerie
Fußball
Gleisbett in Essen geschmolzen
Bildgalerie
Hitze
article
6878713
Otto Waalkes in Essen über "Ice Age" - „so ein Faultier entspricht meinem Wesen“
Otto Waalkes in Essen über "Ice Age" - „so ein Faultier entspricht meinem Wesen“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/otto-waalkes-in-essen-ueber-ice-age-so-ein-faultier-entspricht-meinem-wesen-id6878713.html
2012-07-14 16:00
Essen, Ice Age, Otto Waalkes, Sid, Synchronsprecher,
Essen