Oliver Steller präsentiert „Von Goethe bis heute“

Stadtwald..  Oliver Steller tritt am 1. März (16 Uhr) mit seinem Solo-Programm „Von Goethe bis heute“ in der Freien Waldorfschule Essen (Schellstraße 47) auf. Für den Benefiz-Auftritt wird er aus seinem umfangreichen Repertoire Stücke auswählen, die generationenübergreifend zu begeistern wissen. Als einfühlsamer, aber auch gewagter Rezitator und begnadeter Gitarrist vermittelt Oliver Steller Literatur und haucht ihr neues, frisches Leben ein. Egal, ob man die Gedichte kennt oder nicht, sie bleiben hängen, prägen sich ein, verlangen, immer wieder gehört zu werden. Dass Lyrik aus vergangenen Zeiten nicht verstaubt und trocken sein müssen, dass „Goethe und Konsorten“ es sogar mit Fernsehen, Video und Internet aufnehmen können, dafür tritt Oliver Steller den Beweis an. Alle Erlöse aus dem Konzert werden der Umgestaltung des Foyers der Rudolf-Steiner-Schule zugutekommen. Die geplanten Maßnahmen sollen das Foyer in seiner Funktion als künstlerisches und soziales Zentrum stärken und funktional aufwerten.

Konzertkarten kosten 10 Euro (Kinder 5 Euro) und können im Büro der Waldorfschule bei Kyra Lübeck ( 43515-20 oder kluebeck@waldorfschule-essen.de) gekauft oder bestellt werden.