„Ömakes Kupferdreh“ ziehen alle Unterhaltungsregister

Überruhr..  War das ein Spaß. Kaum ein Auge blieb trocken, als die „Ömakes Kupferdreh“ unter der Leitung von Präsident Willi Tüller zur Karnevalssitzung im Kurt- Schumacher-Zentrum aufliefen und den Senioren einen schier unvergesslichen Abend bescherten. Ebenfalls bestens in Form: die Mitglieder vom Reiterverein Zieten, Stimmungssängerin Irmgard Kessler und die Büttenrednerinnen Frau Cors und Frau Gruss.

Ein weiterer Höhepunkt in dem bunten Programm: Der Auftritt der Mädchen und jungen Damen von den „Little Diamonds“ und den „Dark Diamonds“ aus Kupferdreh, die mit flotten Tanzdarbietungen unterhielten. Für zahlreiche Lacher sorgte der besonders auf der Ruhrhalbinsel beliebte Alleinunterhalter Klaus Aldorf, die schmissige Musik kam vom Spielmannszug Grün- Weiß Kupferdreh. Besonders schillernd: der Auftritt der Travestie-Revue „Big Mama & Companie“. Keine Frage: Der von Margarete Tüller und ihren Helferinnen von den „Ömakes Kupferdreh“ veranstaltete Nachmittag war ein echter Hit