Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Protest

NPD plant Demo gegen Flüchtlinge in Essen

17.10.2012 | 16:36 Uhr
NPD plant Demo gegen Flüchtlinge in Essen
Die NPD plant für Freitag eine Demonstration gegen die Unterbringung von Flüchtlingen.Foto: Mario Vedder

Essen.   Die Bürgerinitiative, die sich gegen die Unterbringung von Sinti und Roma in der ehemaligen Hauptschule an der Lohstraße in Essen ausspricht, Unterstützung von vermutlich unwillkommener Seite: Am Freitag will die NPD in Bedingrade protestieren. Der Ort der Demo entscheidet sich am Donnerstag.

Die Debatte um die Unterbringung von Flüchtlingen in der ehemaligen Hauptschule Lohstraße bekommt eine neue politische Dimension: Die NPD hat für Freitag in der Nähe der Schule eine Demonstration mit dem Motto „Nein zur Unterbringung von Flüchtlingen“ angemeldet.

Kundgebung für Freitag von 18 bis 20 Uhr angemeldet

Damit bekommt die Bürgerinitiative , die sich gegen die Unterbringung von Sinti und Roma in der ehemaligen Hauptschule ausspricht, Unterstützung von vermutlich unwillkommener Seite. Die Polizei bestätigte auf WAZ-Anfrage,. dass die NPD die Kundgebung für Freitag von 18 bis 20 Uhr angemeldet hat - mit Fackeln, Fahnen und Flugblättern. Wo die Kundgebung genau stattfinden wird, entscheidet sich am Donnerstag bei einem Termin zwischen Anmelder und Polizei. Im Gespräch ist der Frintroper Wasserturm an der Frintroper Straße.

Funktionen
Aus dem Ressort
Polizisten gewürgt – Fortuna-Hooligan steht vor Gericht
Gewalt
Nach dem Spiel RWE gegen Fortuna Düsseldorf II hat ein Hooligan einen Polizisten so gewürgt, dass der bewusstlos wurde. Im Mai beginnt der Prozess.
Essener Evag gibt Millionen für Sauberkeit der Bahnen aus
Evag
Die Evag muss jedes Jahr Millionen investieren, um ihre Busse, Züge, Bahnhöfe und Haltestellen zu reinigen. Besonders Graffiti und die schmierigen...
Kleiner „Platz-Sturm“ bei RWE blieb ohne große Folgen
RWE
Beim Spiel von RWE gegen Rödinghausen ging vor Ende der Partie mal wieder das Fluchttor an Westkurve auf und einige Fans gelangten in den Innenraum.
RWE will aus prominenten Gebäuden in Essen ausziehen
RWE
Der Essener Energiekonzern RWE will die Hochhäuser an Kruppstraße und Huyssenallee aufgeben. Es gibt drei Varianten für einen zentralen Campus.
Fußgänger bei Unfall in Essen angefahren und schwer verletzt
Unfall
Bei einem Verkehrsunfall in Essen-Heidhausen erlitt ein 51-jähriger Fußgänger schwere Verletzungen. Ein Autofahrer hatte ihn offenbar übersehen.
Fotos und Videos
Große Gala im Aalto
Bildgalerie
Deutscher Tanzpreis
RWE unterliegt Rödinghausen
Bildgalerie
Regionalliga
article
7203056
NPD plant Demo gegen Flüchtlinge in Essen
NPD plant Demo gegen Flüchtlinge in Essen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/npd-plant-demo-gegen-fluechtlinge-in-essen-id7203056.html
2012-10-17 16:36
Essen,Flüchtlinge,NPD,Demo,Unterbringung,Bürgerinitiative,Kundgebung,Asylbewerber
Essen