Das aktuelle Wetter Essen 14°C
Zusammenstoß

Neun Verletzte bei Verkehrsunfall in der Innenstadt in Essen

02.12.2012 | 13:50 Uhr
Neun Verletzte bei Verkehrsunfall in der Innenstadt in Essen
Foto: Andreas Bartel

Essen.   Ein Verkehrsunfall in der Essener Innenstadt hat am frühen Sonntagmorgen neun Verletzte gefordert. Offenbar ist eine 19-Jährige bei Rot in eine Kreuzung eingefahren. Dabei kollidierte ihr Polo mit dem Mercedes eines 70-Jährigen. Unter den Verletzten sind auch die sieben Beifahrer beider Fahrzeuge. Einer wurde dabei eingeklemmt.

Zu einem Verkehrsunfall mit neun Verletzten kam es am frühen Sonntagmorgen in der Essener Stadtmitte. Eine 19-jährige Polofahrerin war gegen 4.30 Uhr auf der Freiheit in Richtung Gildehofstraße unterwegs und wollte ihre Fahrt in Richtung Hauptbahnhof fortsetzen. Im Kreuzungsbereich kollidierte sie mit einem 70-jährigen Mercedesfahrer, der auf der Gildehofstraße in Fahrtrichtung Helbingstraße unterwegs war.

Möglicherweise sei die 19-Jährige bei Rot in die Kreuzung eingefahren, sagt die Essener Polizei. In beiden Fahrzeugen befanden sich neben den Fahrern insgesamt sieben Mitfahrer im Alter von 22 bis 36 Jahren. Der Beifahrer der 19-Jährigen konnte das Fahrzeug durch die stark beschädigte Beifahrertür nicht eigenständig verlassen und musste durch die Polizei befreit werden. Nach dem Unfall waren alle Beteiligten ansprechbar. Sie wurden aber zunächst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die Schwere ihrer Verletzungen ist derzeit nicht abschließend bekannt.


Kommentare
Umfrage
Für den Superwahltag am 25. Mai plakatieren die Parteien in Essen um die Wette - neuerdings sogar in den Nebenstraßen. Wie finden Sie als Adressaten der Wahlwerbung das?

Für den Superwahltag am 25. Mai plakatieren die Parteien in Essen um die Wette - neuerdings sogar in den Nebenstraßen. Wie finden Sie als Adressaten der Wahlwerbung das?

Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich? (Neuladen)

 
Aus dem Ressort
Neue Spots auf Zollverein
Video
Zeche Zollverein
Essen, 23.04.2014: Auf dem Gelände des Weltkulturerbes entstehen zur Zeit Himmelstreppe, Aussichtsplatform und Pavillons die den Besucher zum Verweilen einladen wollen.
Bier-und-Besen-Projekt für die Essener City ist startklar
Suchthilfe
Eigentlich sollte es mit „Pick up“ für mehr Sicherheit und Sauberkeit in der Innenstadt am 1. Mai losgehen. Doch die Finanzierung des Programms für chronisch Süchtige ist nach wie vor nicht geklärt.
Beim Spielplatz in Frintrop ist Kinder-Meinung gefragt
Spieplatz
Der erheblich in die Jahre gekommene Spielplatz in Frintrop soll für 40 000 Euro renoviert werden. Vorher werden die Nutzer ausführlich interviewt.
Essener Ortspolitiker fördern Fußballprojekt
Aktion
Politiker geben einen Zuschuss für das offene Fußball-Projekt „TriXitt“ im Bezirk IV (Borbeck).An einigen Schulen treffen sich bereits Gruppen, weitere sollen folgen. Sponsoren sind willkommen.
Warum der letzte Bulle Mick Brisgau keinen Manta fährt
Der letzte Bulle
Am Montag startet die fünfte Staffel der SAT.1-Erfolgsserie „Der letzte Bulle“ mit Henning Baum in der Hauptrolle. Am Samstag zuvor ist der Essener beim Fantag zur Serie in der Lichtburg zu Gast. Um ihn dort zu treffen, haben uns fast 300 Leser Fragen geschickt. Hier lesen Sie einige Antworten.