Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Essen

Neujahrskonzert mit Richetta Manager im Katakomben-Theater

28.12.2012 | 00:08 Uhr
Neujahrskonzert mit Richetta Manager im Katakomben-Theater

Sie ist die „Grande Dame“ der Bühnen im Ruhrgebiet: Soul- und Opernsängerin Richetta Manager kommt für ein Neujahrskonzert am Dienstag, 1. Januar, ins Katakomben-Theater im Girardethaus. Manager ist unter anderem aus dem Gelsenkirchener Musiktheater im Revier bekannt, vom „Day of Song“ in Oberhausen sowie nach einem ergreifenden Auftritt bei der Gedenkfeier für die Opfer der Loveparade-Katastrophe in Duisburg.  In Essen stand sie bereits mit dem Gitarristen Rafael Cortés auf der Bühne der Lichtburg und sang in der Erlöserkirche. Zudem kann Manager auf internationale Bühnenerfahrung zurückblicken - so stand sie u.a. mit den Londoner Philharmonikern auf der Bühne und sang beim Kordova Festival in Polen.

Bei dem Konzert in Rüttenscheid singt sie Jazz-Standards wie „All of Me“ ebenso wie Adeles „Rolling in the Deep“, Stevie Wonders „I wish“ sowie Pop, Gospel, und Soul. Dabei tritt Richetta Manager zusammen mit ihrem Gitarristen Roland Legandtke und dem Pianisten Miro Birkner auf. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Darin ist ein kleiner Imbiss enthalten.



Empfehlen
Themenseiten
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Umfrage
Die Bezirksregierung hat einen Baustopp für Teile Rüttenscheids, Bredeney und Stadtwald erlassen, weil die Entwässerung dieser Gebiete laut Behörde unzureichend ist. Wie beurteilen Sie die Situation?

Die Bezirksregierung hat einen Baustopp für Teile Rüttenscheids, Bredeney und Stadtwald erlassen, weil die Entwässerung dieser Gebiete laut Behörde unzureichend ist. Wie beurteilen Sie die Situation?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Baustopp - 600 neue Wohnungen im Essener Süden auf Eis
Entwässerung
Unzureichende Entwässerung: Tritt der von der Bezirksregierung Düsseldorf verordnete Baustopp in Kraft, dürfte in dem betroffenen Gebiet in Rüttenscheid und Bredeney nicht mal mehr ein Dachgeschoss ausgebaut werden, sofern es eine Toilette beinhaltet. Ein Baurechtsexperte schlägt Alarm.
Hooligan würgt Polizisten - Haft wegen versuchten Totschlags
Gewalt
Die Bundespolizei spricht von einer "neuen Qualität der Gewalt": Ein Hooligan aus der Fanszene von Fortuna Düsseldorf hatte einen Beamten am Essener Hauptbahnhof bewusstlos gewürgt. Eine Mordkommission ermittelt. Am Freitag schickte ein Richter den 22 Jahre alten Beschuldigten hinter Gitter.
Die Polizei erwischte im Essener Nordviertel Autoknacker
Autoknacker
Ein Autoknacker hatte Freitagnacht im Essener Nordviertel gerade eine Fahrzeugscheibe mit dem Hammer eingeschlagen, als zwei Polizisten ihn ertappten. Der Täter hatte es auf das Navi abgesehen, stattdessen klickten für ihn die Handschellen. Er ist der Polizei bereits zuvor bei Delikten aufgefallen.
Der Enkeltrick – Gerichtsverhandlung macht Struktur deutlich
Prozess
Niederträchtig, gemein: Der Enkeltrick, dem hoch betagte Senioren zum Opfer fallen, empört immer wieder die Menschen. Am Freitag begann vor dem Landgericht Essen ein Prozess gegen drei Angeklagte, die an den Betrügereien mitgewirkt haben. Freundlich geben sie sich.
Parkhaus-Schranke beschädigt – Polizei sucht Randalierer
Fahndung
Die Ermittler des Kriminalkommissariates 33 der Essener Polizei suchen mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem Mann. Das Bildmaterial zeigt laut Polizei, wie der Mann eine Schranke in einem Parkhaus in Altenessen-Nord beschädigte.