Neuer Kongress für Essen

Essen begrüßt im kommenden Herbst einen neuen Kongress: Erstmals findet dann der Deutsche Fachmarkt-Immobilienkongress in der Stadt statt.

Etwa 250 Teilnehmer werden bei diesem traditionellen Jahreskongress für Fachmärkte und die Immobilienwirtschaft erwartet. Vor allem Makler und Investoren gehören zu den Besuchern. Als Termine sind der 20. und der 21. Oktober vorgesehen. Die Kongress-Veranstaltung wird messenah im Atlantic Congress Hotel stattfinden.

Bislang war Wiesbaden Gastgeber des Deutschen Fachmarkt-Immobilienkongresses. Der Veranstalter, „The Conference Group“ der dfv-Mediengruppe aus Frankfurt, hat sich jetzt für den Umzug von Hessen ins Ruhrgebiet entschieden. Das Unternehmen wirbt mit der „größten Plattform für die Immobilienwirtschaft und den fachmarktorientierten Einzelhandel“.

Themen bei der Premiere in Essen werden vor allem Entwicklungen und Perspektiven von Fachmarktstandorten, der Handel in ausgewählten Lagen, die Bedeutung von Fachmarktzentren und die Entwicklung der Kauflaune der Konsumenten sein.