Neue Gruppe für Betroffene von Adipositas

Für stark übergewichtige Menschen ist die Gründung einer „Mobilis“-Gruppe in Essen geplant. Das Schulungsprogramm setzt – nach eigenen Angaben – als einzige Adipositas-Gruppe deutschlandweit auf ein Training ohne Diätprodukte und arbeitet gemeinnützig.

„Mobilis“ vereint die professionelle Unterstützung von Sportwissenschaftlern, Physiotherapeuten, Psychologen, Diätassistenten, Ernährungswissenschaftlern und Ärzten. „Mobilis“ wird auch von der Deutschen Adipositas-Gesellschaft empfohlen. „In Essen steht ein geschultes Trainer-Ärzte-Team unter Leitung von Dipl.-Sportwissenschaftlerin Uta Oehl bereit“, kündigen die Organisatoren an. Eine neue Gruppe sei geplant und geht unmittelbar an den Start – sobald 15 Teilnehmer beisammen sind. Interessenten können sich unverbindlich informieren und bewerben unter 0761-503910. Mehr Info: www.mobilis-programm.de.