Neue Doppel-Spitze bei Verdi

Foto: WAZ

Der Verdi Bezirk Essen hat seit kurzem eine neues Führungsteam. Carolin-Beate Fieback (40) wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie ist stellvertretende Personalratsvorsitzende beim Ruhrverband und war in der vorausgegangenen Wahlperiode bereits die stellvertretende Verdi-Bezirksvorsitzende. Ihr zur Seite steht nun Thorsten Urban. Der 43-Jährige ist der Betriebsratsvorsitzende der Messe Essen. Beide koordinieren für die kommenden vier Jahre zusammen mit den 13 Fachbereichen die gewerkschaftliche Arbeit in Essen. Unter anderem steht in diesem Jahr die Tarifrunde im öffentlichen Dienst der Länder an. Bereits begonnen haben die Verhandlungen für das Wach- und Sicherheitsgewerbe.

Die Mitgliederzahlen bei Verdi in Essen haben sich zuletzt stabilisiert, heißt es. Derzeit zählt die Dienstleistungsgewerkschaft nach eigenen Angaben rund 30 000 Mitglieder.