Das aktuelle Wetter Essen 5°C

Sparprogramm

National-Bank in Essen will 50 bis 70 Stellen abbauen

17.01.2013 | 08:00 Uhr

Bis 2015 stehen bei der Nationalbank in Essen bis zu 70 Arbeitsplätze vor allem in der Zentrale in Essen auf der Kippe. Der Vorstand der Bank prüft außerdem die Auslagerung von Geschäftsbereichen. So sollen die Kosten um zehn Millionen gesenkt werden.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Vom Warnstreik im öffentlichen Dienst waren am Dienstag in Essen zum Beispiel Evag, Müllabfuhr und Kindertagesstätten betroffen. Verdi und Beamtenbund fordern sechs Prozent mehr Geld für zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen. Haben Sie Verständnis für den Warnstreik?

Vom Warnstreik im öffentlichen Dienst waren am Dienstag in Essen zum Beispiel Evag, Müllabfuhr und Kindertagesstätten betroffen. Verdi und Beamtenbund fordern sechs Prozent mehr Geld für zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen. Haben Sie Verständnis für den Warnstreik?

 
Fotos und Videos
Oldtimertreffen Kettwig
Bildgalerie
Fetisch
1. Mai auf dem Burgplatz
Bildgalerie
Tradition
1000 Herzen für Essen
Bildgalerie
Laufen
article
7490213
National-Bank in Essen will 50 bis 70 Stellen abbauen
National-Bank in Essen will 50 bis 70 Stellen abbauen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/nationalbank-baut-stellen-ab-id7490213.html
2013-01-17 08:00
Essen,Nationalbank,Jobabbau,Wirtschaft,Personal,Finanzkrise
Essen