Nabu widmet sich dem Herbst

Borbeck..  Wer kennt es nicht? Kaum wird es etwas kühler draußen und der Wind weht einem um die Ohren, kündigt sich das erste Kratzen im Hals an. Husten und Schnupfen begleiten uns besonders gerne während der kalten Jahreszeiten. Wie man sich mit der Hilfe der Natur wappnen kann, erfahren die Teilnehmer des Heilpflanzen-Seminars am 22. Oktober (10 bis 13 Uhr) an der Voßgätters Mühle (Nabu-/Naju-Mitglieder 13 Euro, Nicht-Mitglieder 15 Euro).

Herbstbasteln

Am Mittwoch, 26. Oktober, wird gesammelt, was die Jahreszeit hergibt. Danach wird geschaut, was daraus gebastelt werden kann. Je nach Herzenslust können sich Kinder ab sechs Jahren von 15 bis 18 Uhr an der Voßgätters Mühle kreativ austoben und mit Kastanien, Bucheckern, Blättern, Zapfen, Wolle oder Zierkürbissen unter Anleitung arbeiten. Getränke, Naturmaterialien und Bastelwerkzeug werden gestellt. Selbst gesammelte Materialien dürfen auch gerne zusätzlich mitgebracht werden (Nabu-/Naju-Mitglieder 12 Euro, Nicht-Mitglieder 14 Euro).

Kräuterhexen

Es war einmal in einer kalten Herbstnacht zu Halloween… Bei diesem Vortrag tauchen die Zuhörer am Sonntag, 30. Oktober, von 17 bis 19 Uhr in die Geschichte der Kräuterhexen ein. Erzählungen von Giftmischerinnen und Heilerinnen, Aberglauben und Ritualen decken auf, was Pflanzen tatsächlich vollbringen können und was in das Reich der Mythen gehört (Nabu-/Naju-Mitglieder 6 Euro, Nicht-Mitglieder 8 Euro).

Naturmalerei

Am Sonntag, 6. November, findet aber 10 Uhr ein Naturmalerei-Workshop statt. Nach einer Einführung in die Technik der Acrylmalerei, dürfen Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene mit Naturmaterialien ein Kunstwerk in Mischtechnik auf Leinwand erstellen und mit nach Hause nehmen. Zeichen- und Naturmaterialien sowie Getränke werden von der Voßgätters Mühle gestellt (Nabu-/Naju-Mitglieder 35 Euro, Nicht-Mitglieder 40 Euro