Musik aus den Straßen Neapels

Südviertel..  Das Trio Mudestra präsentiert am Montag, 6. April (17 Uhr) im Chorforum, Fischerstraße 2-4, Lieder, wie man sie in den Straßen Neapels hört - von Liebe und Leid, vom Verlassen und Verlassen werden, vom Meer und von der Heimat. Diese „Canzoni Napolitane“ kommen aus dem Herzen der Menschen, finden ihren Ursprung in unerfüllten Sehnsüchten und Wünschen, in den alltäglichen großen und kleinen Problemen und im Zusammenleben der Menschen. Ihre Direktheit und Intensität verströmen eine Melancholie, die die Musik der Trauer vorzieht. Und gerade dieser Charakter prädestiniert diese Werke für eine kleine Besetzung, so wie man sie in den Straßen Neapels hören kann: Una Voce – Un Mandulin – Una Chitarra (Eine Stimme – eine Mandoline – eine Gitarre). Mudestra beherrschen den fliegenden Wechsel zwischen Traurigkeit und Festtagsstimmung mühelos.

Karten zum Preis von 10 Euro (Vorverkauf) und 12 Euro (Abendkasse). Reservierung beim Chorforum unter 63 461 500 oder info@chorforum-essen.de