Museum Folkwang mit Besucherplus

Das Museum Folkwang hat im vergangenen Jahr mehr als eine Viertelmillion Besucher erreicht. Das sind 42 Prozent mehr Zuschauer als im Jahr zuvor. Als echter Publikumsmagnet erwies sich die Sonderausstellung Karl Lagerfeld mit 81 927 Gästen. Die aktuelle, noch bis 1. Februar laufende Ausstellung „Monet, Gauguin, van Gogh … Inspiration Japan“ zog in 2014 knapp 100 000 Besucher an. Aber auch in der ständigen Sammlung mit ihren Meisterwerken von Cézanne bis Matisse konnten allein 43 000 Besucher gezählt werden.

Der stärkste Tag war nach Museums-Angaben der 18. April 2014. An diesem eintrittsfreien Karfreitag waren 4479 Besucher zu Gast.

Besonders positiv wird hervorgehoben, dass immer mehr junges Publikum in den noblen Chipperfield-Bau findet. Dies war nicht nur bei Modezar Lagerfeld oder der hochgelobten Fotoausstellung „(Mis)Understanding Photography“ der Fall. Das Bildungsangebot nutzen 14 500 Kinder und Jugendliche und sorgten damit für eine Steigerung von 20 Prozent.