Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Unglück

Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt

21.05.2010 | 18:01 Uhr
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt

Essen/Mülheim/Koblenz. Beim Absturz eines Motorsegel-Flugzeuges in Koblenz sind am Freitag zwei Männer aus Mülheim schwer verletzt worden. Die Maschine war morgens am Flughafen Essen/Mülheim gestartet.

Beim Absturz eines Motorsegel-Flugzeugs bei Koblenz sind am Freitag zwei Männer aus Mülheim verletzt worden. Die Maschine war am Morgen am Flughafen Essen/Mülheim gestartet. Der Pilot (61) kam nach Angaben eines Koblenzer Polizeisprechers mit leichten Verletzungen davon, der Co-Pilot (74) musste ins Krankenhaus auf die Intensivstation. Die Ursache des Unfalls ist unklar. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat ihre Ermittlungen begonnen.

Die Maschine war am Freitagmittag auf dem Flugplatz der Kleinstadt Winningen an der Mosel zwischengelandet. Der Start zum Weiterflug missglückte dann: Offenbar waren Klappen und Ruder falsch eingestellt, die Maschine gewann keine Höhe, sackte sofort wieder ab – es folgte eine Bruchlandung rund 500 Meter auf einer Wiese hinter der Startbahn. Die Maschine wurde dabei komplett zerstört, berichtet die Polizei.

DerWesten


Kommentare
23.05.2010
14:55
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von voltago | #8

Spritmangel beim Motorsegler als Ursache eines Absturzes zu sehen, ist schon arg gewagt. :)
Gruß

22.05.2010
22:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

22.05.2010
09:47
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

22.05.2010
09:41
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von Stefan_Kl | #5

An D-AIMA: Eine ASK16 war es.
An Hans Kohle: Wenn wir Sie nicht hätten... Sie erklären uns die Welt.

22.05.2010
01:45
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von hans kohle | #4

das übliche ist doch spritmangel. und der satz er gilt als erfahrener flieger fehlt

22.05.2010
01:02
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von HartmutVomHellweg | #3

Die neue West-Seite ist völlig unpraktibabel und schlecht lesbar.
Bitte erneuern.

22.05.2010
01:01
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von Witzbold | #2

Ja, ich weiß es: Anatov 40

-lol-

Nein, keine Ahnung, woher auch?

21.05.2010
18:11
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von D-AIMA | #1

Na da kann man ja von Glück sprechen, dass nicht noch andere Personen zu Schaden gekommen sind und dieser Unfall mehr oder weniger glimpflich also ohne Todesfall ablief.
Weiß denn evtl. jemand, welcher Motorsegler abgestürzt ist? Also welches Modell?

Gruß,

Thomas

Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
Das Asbachtal in Kupferdreh
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Im Asbachtal in Kupferdreh geht Essen ins Bergische Land über.
Leiden mit Jesus auf dem Kreuzweg
Karfreitag
Karfreitag im Essener Ostviertel: Voller Emotionen stellen Mitglieder der Italienischen Gemeinde den Leidensweg des Heilands nach, der im Elisenpark gekreuzigt wird. Das Spektakel der 70 Darsteller geht vielen Zuschauern sehr nah
Verfolgungsjagd in Essen: Polizisten stellen Autodieb
Polizei
Zunächst mit dem Auto und dann zu Fuß floh ein Autodieb in Essen vor der Polizei.
Lieber AED als SPD
Kommunalwahl
SPD oder AED, Volkspartei oder Splittergruppe? Muhammet Balaban, der Spitzenkandidat der neuen Allianz Essener Demokraten, hat sich entschieden.
Nichts rollt mehr
Bergbauschacht
Die Sperrung der A40 und der A52 im Autobahnkreuz Essen-Ost sorgt für Dissens: Ginge es nach der Stadt, würde eine Spur wieder geöffnet. Rund 16 Tage sollen das Verfüllen des alten Schachts unter der A40 dauern.