Das aktuelle Wetter Essen 26°C
Unglück

Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt

21.05.2010 | 18:01 Uhr
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt

Essen/Mülheim/Koblenz. Beim Absturz eines Motorsegel-Flugzeuges in Koblenz sind am Freitag zwei Männer aus Mülheim schwer verletzt worden. Die Maschine war morgens am Flughafen Essen/Mülheim gestartet.

Beim Absturz eines Motorsegel-Flugzeugs bei Koblenz sind am Freitag zwei Männer aus Mülheim verletzt worden. Die Maschine war am Morgen am Flughafen Essen/Mülheim gestartet. Der Pilot (61) kam nach Angaben eines Koblenzer Polizeisprechers mit leichten Verletzungen davon, der Co-Pilot (74) musste ins Krankenhaus auf die Intensivstation. Die Ursache des Unfalls ist unklar. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat ihre Ermittlungen begonnen.

Die Maschine war am Freitagmittag auf dem Flugplatz der Kleinstadt Winningen an der Mosel zwischengelandet. Der Start zum Weiterflug missglückte dann: Offenbar waren Klappen und Ruder falsch eingestellt, die Maschine gewann keine Höhe, sackte sofort wieder ab – es folgte eine Bruchlandung rund 500 Meter auf einer Wiese hinter der Startbahn. Die Maschine wurde dabei komplett zerstört, berichtet die Polizei.

DerWesten


Kommentare
23.05.2010
14:55
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von voltago | #8

Spritmangel beim Motorsegler als Ursache eines Absturzes zu sehen, ist schon arg gewagt. :)
Gruß

22.05.2010
22:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

22.05.2010
09:47
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

22.05.2010
09:41
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von Stefan_Kl | #5

An D-AIMA: Eine ASK16 war es.
An Hans Kohle: Wenn wir Sie nicht hätten... Sie erklären uns die Welt.

22.05.2010
01:45
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von hans kohle | #4

das übliche ist doch spritmangel. und der satz er gilt als erfahrener flieger fehlt

22.05.2010
01:02
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von HartmutVomHellweg | #3

Die neue West-Seite ist völlig unpraktibabel und schlecht lesbar.
Bitte erneuern.

22.05.2010
01:01
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von Witzbold | #2

Ja, ich weiß es: Anatov 40

-lol-

Nein, keine Ahnung, woher auch?

21.05.2010
18:11
Mülheimer bei Flugzeugabsturz schwer verletzt
von D-AIMA | #1

Na da kann man ja von Glück sprechen, dass nicht noch andere Personen zu Schaden gekommen sind und dieser Unfall mehr oder weniger glimpflich also ohne Todesfall ablief.
Weiß denn evtl. jemand, welcher Motorsegler abgestürzt ist? Also welches Modell?

Gruß,

Thomas

Aus dem Ressort
RWE empfängt den BVB – WAZ verlost zehn mal zwei Karten
RWE-BVB
Am Sonntag empfängt Rot-Weiss Essen im Stadion an der Hafenstraße Borussia Dortmund. Der BVB bringt zur RWE-Saisoneröffnung die Bundesliga-Stars Mkhitaryan, Kehl, Subotic, Schmelzer und Millionen-Neueinkauf Ciro Immobile mit. Die WAZ verlost zehn mal zwei Eintrittskarten für das Duell.
Schuss in den Bauch - dreieinhalb Jahre Haft für Bandido
Prozess
Seinen Sohn wollte der Bandido rächen, nachdem dieser mit einer Gruppe angetrunkener Velberter in Streit geraten war. Dabei schoss er einem Jugendlichen in den Bauch. Für diese Tat muss der 47-Jährige jetzt dreieinhalb Jahre ins Gefängnis, entschied das Landgericht Essen.
Neues Studentenwohnheim in altem Gemeinde-Gebäude
Hochschule
An der Tiegelstraße im Nordviertel entsteht ein neues Domizil für 36 Menschen. Damit verfolgt der Bauherr, das das Studentenwerk, weiter seine Strategie, leeren Gebäuden in Uni-Nähe neues Leben einzuhauchen
„The Flying Fräulein“ ruht in Essener Familiengruft
Geschichte
Der Essener Historiker Karsten Plewnia hat zusammen mit 16 Studenten der Düsseldorfer Heine-Universität einen virtuellen Friedhofsführer ins Netz gestellt. Dieser erinnert nicht nur an die Krupps und Grillos, sondern auch an weniger bekannte Persönlichkeiten wie die Pilotin Thea Rasche.
Zwei Autos stießen auf der A 52 in Essen zusammen
Unfall
Kurz hinter der Anschlussstelle Kettwig in Fahrtrichtung Düsseldorf kam es am Dienstagabend (22. Juli) zu dem Verkehrsunfall. Die Feuerwehr musste zwar niemanden aus den Fahrzeugen befreien, die beiden Fahrer kamen aber zur Beobachtung ins Krankenhaus.
Umfrage
Auch sechs Wochen nach dem Sturm sind Stadt, EBE, Feuerwehr und Firmen damit beschäftigt, Unwetterschäden – etwa in den Baumkronen – zu beseitigen. Wie bewerten Sie das Tempo der Aufräumarbeiten in Ihrer Nachbarschaft?

Auch sechs Wochen nach dem Sturm sind Stadt, EBE, Feuerwehr und Firmen damit beschäftigt, Unwetterschäden – etwa in den Baumkronen – zu beseitigen. Wie bewerten Sie das Tempo der Aufräumarbeiten in Ihrer Nachbarschaft?

Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich? (Neuladen)

 
Fotos und Videos
Überwachungs-Experiment
Bildgalerie
Glascontainer
Das sagen die Essener zum gläsernen Reporter
Video
Galileo-Experiment