Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Mode Heim Handwerk

Mode Heim Handwerk - Messe wird wieder zum Marktplatz in Essen

01.11.2012 | 17:00 Uhr
Mode Heim Handwerk - Messe wird wieder zum Marktplatz in Essen
Besucher der letztjährigen Mode, Heim, HandwerkFoto: Alexandra Umbach

Essen.  Die Messe Mode Heim Handwerk startet am Samstag in Essen. 700 Aussteller bieten in den Hallen an der Gruga jede Menge Kunst, Kitsch und Kurioses. Im vergangenen Jahr kamen 140 000 Besucher zu NRWs größter Verbrauchermesse, dieses Jahr werden ähnlich viele erwartet.

Die Messe Essen will ab Samstag wieder zu einem Anlaufpunkt für die ganze Familie werden: 700 Aussteller präsentieren sich bis 11. November auf der „Mode Heim Handwerk “.

Vergangenes Jahr kamen 140 000 Besucher zu NRWs größter Verbrauchermesse an die Gruga. Dieses Jahr werden ähnlich viele erwartet. Zunehmend verschrien als Kitsch- und Kuriositätenmesse hatte sich die Schau vergangenes Jahr eine neue Ordnung gegeben.

So dreht sich auch dieses Jahr in den Hallen 10 und 11 alles um die eigenen vier Wände. Die Aussteller zeigen beispielsweise Kamine und Kachelöfen, Dekorationsartikel, Bauelemente. An den Ständen gibt es zudem handwerkliche Tipps von Profis.

Tipps der Polizei

Ebenfalls in Halle 10 vertreten sind die Polizei, Feuerwehr und Wohlfahrtsverbände. Unter anderem beraten Polizeibeamte, wie man seine Wohnung oder sein Haus vor Einbrechern schützen kann

Die Halle 1 widmet sich dem Thema Mode. Neben Kleidung, Schuhen, Lederwaren oder Accessoires gibt es hier auch die neueste Brautmode zu sehen. Täglich gibt es Modenschauen.

Weihnachtsstimmung

Vorweihnachtliche Stimmung will die Halle 12 bringen. In der „Christmastown“ zeigen rund 50 Aussteller ihre Produkte. Darunter sind zum Beispiel handbemalte Krippen aus Keramik, Papierkunst aus Skandinavien, handgezogene Kerzen, Spielzeugeisenbahnen oder Herrnhuter Sterne. Das Kunsthandwerk präsentiert sich in Halle 2. Dort lassen sich 20 Künstler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Auf einen Spaziergang durch prähistorische Welten können sich die Messebesucher in Halle 5 begeben. In der Sonderschau „Dinosaurier“ sind 35 lebensgroße Modelle der Riesenechsen zu sehen. Außerdem können sich Kinder hier zum Beispiel bei Ausgrabungen auf die Spuren der urzeitlichen Tiere machen und in die Rolle von Paläontologen schlüpfen.

Janet Lindgens


Kommentare
03.11.2012
18:15
Mode Heim Handwerk - Messe wird wieder zum Marktplatz in Essen
von nettchens | #1

Fürchterlich - nur Kitsch und Fressbuden. Wo sind denn bitte die Kunsthandwerker, denen man über die Schulter schauen kann? Mode? Lauter billige Geschmacklosigkeiten. Absolut nicht zu empfehlen.

Umfrage
Für den Superwahltag am 25. Mai plakatieren die Parteien in Essen um die Wette - neuerdings sogar in den Nebenstraßen. Wie finden Sie als Adressaten der Wahlwerbung das?

Für den Superwahltag am 25. Mai plakatieren die Parteien in Essen um die Wette - neuerdings sogar in den Nebenstraßen. Wie finden Sie als Adressaten der Wahlwerbung das?

Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich? (Neuladen)

 
Aus dem Ressort
Mit grünem Daumen Hasch in der Kleingartenanlage angebaut
Prozess
Ausgerechnet auf den Beeten seiner Kleingartenparzelle in Haarzopf hatte ein 33-Jähriger rund 60 Cannabispflanzen zum Eigenkonsum angebaut. Dafür verurteilte ihn das Amtsgericht Essen am Donnerstag zu sechs Monaten Haft mit Bewährung.
Migranten-Partei AED verliert neun von 28 Kandidaten
Kommunalwahl
Der Beschluss des Landeswahlvorstandes war schnell gefasst: Die Essener Wählerliste AED darf neun ihrer 28 Kandidaten nicht ins Rennen bei der Kommunalwahl schicken. Grund sind fehlende Unterstützungsunterschriften. Für den Migranten-Wahlverein um Muhammet Balaban ist dies ein Rückschlag.
Weiter nass – der Nachbarn wegen
Kanalsystem
Die geplante Dränage gegen feuchte Keller in Karnap kann vorerst nicht gebaut werden, weil zwei Drittel der Hauseigentümer Bauarbeiten in ihrem Vorgarten nicht gestatten.
A40-Tunnel in Essen war nach Brandalarm gesperrt
Ruhrschnellweg
Der Ruhrschnellwegtunnel in Essen ist am Donnerstagnachmittag gesperrt worden. Dort wurde ein Brandalarm ausgelöst. Ursache für den Alarm waren nach bisherigen Erkenntnissen von Straßen.NRW Abgase, die ein Lastwagen unter einer Messstelle der Alarmanlage ausgestoßen hatte.
Nicht nur 90 Minuten im Einsatz
Soziales & Sport
Seit dem ersten Anpfiff im Stadion Essen sorgen sich die Johanniter Unfall-Hilfe und der Arbeiter-Samariter-Bund um verletzte Spieler und Fans. Das Helfen ist dabei „nur“ das eine – viele Retter sind selbst RWE-Fan.