Das aktuelle Wetter Essen 9°C
Mode Heim Handwerk

Mode Heim Handwerk - Messe wird wieder zum Marktplatz in Essen

01.11.2012 | 17:00 Uhr
Mode Heim Handwerk - Messe wird wieder zum Marktplatz in Essen
Besucher der letztjährigen Mode, Heim, HandwerkFoto: Alexandra Umbach

Essen.  Die Messe Mode Heim Handwerk startet am Samstag in Essen. 700 Aussteller bieten in den Hallen an der Gruga jede Menge Kunst, Kitsch und Kurioses. Im vergangenen Jahr kamen 140 000 Besucher zu NRWs größter Verbrauchermesse, dieses Jahr werden ähnlich viele erwartet.

Die Messe Essen will ab Samstag wieder zu einem Anlaufpunkt für die ganze Familie werden: 700 Aussteller präsentieren sich bis 11. November auf der „Mode Heim Handwerk “.

Vergangenes Jahr kamen 140 000 Besucher zu NRWs größter Verbrauchermesse an die Gruga. Dieses Jahr werden ähnlich viele erwartet. Zunehmend verschrien als Kitsch- und Kuriositätenmesse hatte sich die Schau vergangenes Jahr eine neue Ordnung gegeben.

So dreht sich auch dieses Jahr in den Hallen 10 und 11 alles um die eigenen vier Wände. Die Aussteller zeigen beispielsweise Kamine und Kachelöfen, Dekorationsartikel, Bauelemente. An den Ständen gibt es zudem handwerkliche Tipps von Profis.

Tipps der Polizei

Ebenfalls in Halle 10 vertreten sind die Polizei, Feuerwehr und Wohlfahrtsverbände. Unter anderem beraten Polizeibeamte, wie man seine Wohnung oder sein Haus vor Einbrechern schützen kann

Die Halle 1 widmet sich dem Thema Mode. Neben Kleidung, Schuhen, Lederwaren oder Accessoires gibt es hier auch die neueste Brautmode zu sehen. Täglich gibt es Modenschauen.

Weihnachtsstimmung

Vorweihnachtliche Stimmung will die Halle 12 bringen. In der „Christmastown“ zeigen rund 50 Aussteller ihre Produkte. Darunter sind zum Beispiel handbemalte Krippen aus Keramik, Papierkunst aus Skandinavien, handgezogene Kerzen, Spielzeugeisenbahnen oder Herrnhuter Sterne. Das Kunsthandwerk präsentiert sich in Halle 2. Dort lassen sich 20 Künstler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Auf einen Spaziergang durch prähistorische Welten können sich die Messebesucher in Halle 5 begeben. In der Sonderschau „Dinosaurier“ sind 35 lebensgroße Modelle der Riesenechsen zu sehen. Außerdem können sich Kinder hier zum Beispiel bei Ausgrabungen auf die Spuren der urzeitlichen Tiere machen und in die Rolle von Paläontologen schlüpfen.

Janet Lindgens



Kommentare
03.11.2012
18:15
Mode Heim Handwerk - Messe wird wieder zum Marktplatz in Essen
von nettchens | #1

Fürchterlich - nur Kitsch und Fressbuden. Wo sind denn bitte die Kunsthandwerker, denen man über die Schulter schauen kann? Mode? Lauter billige Geschmacklosigkeiten. Absolut nicht zu empfehlen.

Aus dem Ressort
Im Ruhrgebiet verfallen die Immobilienpreise
Immobilien
Eine Studie des Onlinedienstes Immowelt zeigt: Das Ruhrgebiet hinkt dem großen Immobilienrausch in Deutschland hinterher, im Durchschnitt verlieren sie in Städten wie Dortmund und Essen sogar an Wert. Doch das muss nicht automatisch ein Nachteil sein.
Streit auf Essener Spielplatz endet mit Messerstich
Messerstecherei
Aus noch ungeklärter Ursache sind zwei 15-Jährige am späten Freitagnachmittag auf einem Spielplatz an der Karnaper Straße in Streit geraten. Einer der Kontrahenten zückte schließlich ein Messer und stach es dem anderen in den Bauch. Der Jugendliche musste im Krankenhaus operiert werden.
Alle vier Essener Burger-King-Filalen sind geschlossen
Fast Food
Die Burger King-Restaurants an der Gladbecker, Kettwiger, Aktien- und Hans Böckler-Straße sind seit Sonntag dicht. Verdutzte Kunden stehen vor verschlossenen Türen. Ein Aushang des Betreibers, dem am Dienstag der Vertrag gekündigt worden war, versucht sich etwas unbeholfen in Optimismus.
Weihnachtsfrust statt Liebeslust
Kultur
In Gabi Dauenhauers neuestem Kammerspiel „St. Pauli Blues“ geht es alles anderes als besinnlich zu. Premiere im Essener Theater Courage am 4. Dezember.
Ex-Ultravox-Frontmann rockt die Essener Zeche Carl
Kritik
350 Besucher kamen zum Akustik-Auftritt von Midge Ure. Und sehen einen 61-Jährigen, der fast noch zum gestandenen Rocker wird
Umfrage
Die Bezirksregierung hat einen Baustopp für Teile Rüttenscheids, Bredeney und Stadtwald erlassen, weil die Entwässerung dieser Gebiete laut Behörde unzureichend ist. Wie beurteilen Sie die Situation?

Die Bezirksregierung hat einen Baustopp für Teile Rüttenscheids, Bredeney und Stadtwald erlassen, weil die Entwässerung dieser Gebiete laut Behörde unzureichend ist. Wie beurteilen Sie die Situation?

 
Fotos und Videos